Ministerpräsident Viktor Orbán zusammen mit dem serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic (l.u.) und dem slowenischen Ministerpräsidenten Janez Jansa (l.o.): „Die Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit und Wirtschaftsleistung ist die tatsächliche Herausforderung.“ (Foto: Facebook)

Online-Konferenz „Europa unzensiert”

Orbán: Proaktives strategisches Denken nötig

Unter dem Slogan „Ohne unnütze politische Korrektheit und Tabus“ eröffnete der Vorsitzende Zoltán Balog am Mittwoch die internationale Online-Konferenz der Stiftung „Für ein Bürgerliches Ungarn“, an der unter Moderation des französischen Europaabgeordneten der Republikaner, François-Xavier Bellamy, Ministerpräsident Viktor Orbán, der serbische Präsident Aleksandar Vucic und der slowenische Ministerpräsident Janez Jansa teilnahmen.

Dieser Artikel ist Teil unseres Bezahl-Angebots BZ+

Wenn Sie ein Abo von BZ+ abschließen, dann erhalten Sie innerhalb von 12 Stunden einen Benutzernamen und ein Passwort, mit denen Sie sich einmalig einloggen. Danach können Sie alle Artikel von BZ+ lesen. Außerdem erhalten Sie Zugang zu einigen speziellen, sich ständig erweiternden Angeboten für unsere Abonnenten.

Zum Abo-Bestellformular

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

BZ+
4. Juli 2022 12:30 Uhr
BZ+
4. Juli 2022 12:00 Uhr