Ukraine-Krieg

Neonazis listen Orbán

Das ukrainische Portal „Mirotworez“ hat den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán zum Feind der Ukraine erklärt.
Dieser Artikel ist Teil unseres Bezahl-Angebots BZ+

Wenn Sie ein Abo von BZ+ abschließen, dann erhalten Sie innerhalb von 12 Stunden einen Benutzernamen und ein Passwort, mit denen Sie sich einmalig einloggen. Danach können Sie alle Artikel von BZ+ lesen. Außerdem erhalten Sie Zugang zu einigen speziellen, sich ständig erweiternden Angeboten für unsere Abonnenten.

Zum Abo-Bestellformular

2 Antworten auf “Neonazis listen Orbán

  1. Selbst die deutsche Bundesregierung hat die Löschung der Denunziations-Website gefordert. Hört, Hört!. Die unendliche Schar an Anhängern in der Ukraine von Stefan Bandera könnte dazu führen, dass ein neues neonazistisches Verbrechen, diesmal an der ungarischen Gemeinde in der Ukraine, vorbereitet wird. Es wäre die Aufgabe der EU, hier Taten folgen zu lassen.

    Wie gut, dass Orbán sich nicht hat verrükct machen lassen von den Versuchen der Ukrainer,
    den Bankrotteur und Wahlbetrüger Gyurcsány oder den Rassisten Marki-Zay in Budapest zum Ministerpräsidentenamt zu verhelfen. Auf Wunsch der EU und Ukraine in Budapest eine Chaoten-Regierung!

    0
    1

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel