UPDATE - Ungarn-Schweden

Kristersson besucht Budapest

„Ich reise nach Budapest“, kündigte Schwedens Ministerpräsident Ulf Kristersson am Montag in Warschau an. Einen Tag später war auch der Zeitpunkt bekannt: Es ist dieser Freitag.

Er gab diese Erklärung auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinem polnischen Amtskollegen Donald Tusk. Auf Fragen von Journalisten eingehend bekräftigte Kristersson, er habe sich in den jüngsten Wochen wiederholt mit Ministerpräsident Viktor Orbán abgesprochen. „Ich habe den Eindruck, von ungarischer Seite besteht ein starker Wille, den Ratifizierungsprozess für den NATO-Beitritt Schwedens abzuschließen.“ Kristerssons Worten zufolge ist ein Treffen in Budapest in Planung.

Am Dienstag teilte der Pressesprecher von Ministerpräsident Viktor Orbán mit, Ulf Kristersson komme an diesem Freitag nach Budapest. Themen des Arbeitsbesuchs seien die bilaterale Zusammenarbeit in der Verteidigungs- und Sicherheitspolitik sowie die Vorbereitung auf die ungarische Ratspräsidentschaft im II. Halbjahr und im Zusammenhang damit der strategische Fahrplan der EU. Über die Ergebnisse der Verhandlungen werden die beiden Ministerpräsidenten auf einer gemeinsamen Pressekonferenz informieren.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

BZ+
23. April 2024 12:40 Uhr