Israel
Benjamin Netanjahu (M.) erhielt viel Lob von seinen Freunden Andrej Babis (l.) und Viktor Orbán. Foto: MTI/ Zoltán Fischer

Dreiergipfel in Israel

Netanjahu empfängt “sehr gute Freunde” aus Ungarn und Tschechien

"Das Ringen mit der Corona-Pandemie hat der Welt eine israelische Lektion beschert", so Ministerpräsident Viktor Orbán am Rande eines Staatsbesuchs in Israel.
Dieser Artikel ist Teil unseres Bezahl-Angebots BZ+

Wenn Sie ein Abo von BZ+ abschließen, dann erhalten Sie innerhalb von 12 Stunden einen Benutzernamen und ein Passwort, mit denen Sie sich einmalig einloggen. Danach können Sie alle Artikel von BZ+ lesen. Außerdem erhalten Sie Zugang zu einigen speziellen, sich ständig erweiternden Angeboten für unsere Abonnenten.

Zum Abo-Bestellformular

Ein Gedanke zu “Netanjahu empfängt “sehr gute Freunde” aus Ungarn und Tschechien

  1. Dies zum Antisemitismus-Märchen der deutschen Staatsmedien und ihren mainstreamigen Hofberichterstattern von FAZ, SZ, Spiegel… Die modernen Nazis sitzen heute vor allem in der SPD, die den Islamismus weichspülen und dann salonfähig machen.

    0
    0

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

BZ+
25. Juli 2024 13:33 Uhr
BZ+
25. Juli 2024 12:07 Uhr