Ukrainische Mädchen beim Fremdsprachenunterricht. Ungarn hält sich in der Flüchtlingshilfe an das EU-Recht und bietet den Ukrainern rundum Schutz und Betreuung. Foto: MTI/ Zoltán Máthé

EP-Sanktionspaket

Fidesz stimmt nur unter Vorbehalt zu

Das Europäische Parlament (EP) forderte am Donnerstag umfassende Sanktionen gegen Russland.

Dieser Artikel ist Teil unseres Bezahl-Angebots BZ+

Wenn Sie ein Abo von BZ+ abschließen, dann erhalten Sie innerhalb von 12 Stunden einen Benutzernamen und ein Passwort, mit denen Sie sich einmalig einloggen. Danach können Sie alle Artikel von BZ+ lesen. Außerdem erhalten Sie Zugang zu einigen speziellen, sich ständig erweiternden Angeboten für unsere Abonnenten.

Zum Abo-Bestellformular

4 Antworten auf “Fidesz stimmt nur unter Vorbehalt zu

  1. Ich weiß es zu sagen.

    Das Rechtsystem beruht auf Unschuldvermutung bis ohne Zweifel ein unabhängige Gremium , Gericht das Schuld beweist
    Im Zweifel fur den Angeklagten.
    Wenn dieser, wichtigster Grundpfeil des Zivilisstion nicht mehr gilt, versinken ein alle in die Barberei. Unrecht kann man nicht mit Unrecht bekämpfen.

  2. https://www.youtube.com/watch?v=PqIhiRz6LdA
    In der Ukraine-Frage kann ich R.D. Precht folgen, bei anderen Fragen eher nicht. Er war damals sehr weitsichtig. Die anderen sind aus der Kurzsichtigkeit nicht herausgekommen.

    Herr Szelenskyj ist ein von Amerikanern in Stellung gebrachter Schauspieler, der in einer geschmacklosen ukrainischen TV-Serie mit zwei MGs in die Runde ballert und viele Parlamentarier ermordet. Was für eine Filmfiktion. Der Boulevardfilm von 1+1 wird im Westen nicht veröffentlicht. Der Grund ist ganz klar.

  3. Der Westen macht sich selber mit Sanktionen kaputt, mit denen er seine Macht über die gesamte Ukraine unbedingt gegen die Bevölkerung im halben Land halten will, die der Putsch 2014 erbracht hat.
    Aus Deutschland sind schon Flüchtlinge zurückgegangen, warum auch nicht, nach dem Abzug der Russen aus der Zentral-Ukraine.

  4. Weitsicht und ein Verständnis für größere Zusammenhänge zeichnet eben gute Politiker aus. Fast allen Regierungen in den Nato- und EU-Staaten ist klar geworden, dass die Sicherheit und der Frieden langfristig gesiochter wird, wenn dieser Angriffskrieg scheitert und für den Angreifer sehr teuer wird.

    Auch zeigt sich in solchen Krisen, wer bündnistreu und verlässlich ist. Nationaler Egoismus wird mittel- und langfristig nicht honoriert.

Schreibe einen Kommentar

Weitere Artikel

BZ+
8. August 2022 11:00 Uhr