Forschung und Entwicklung

Ungarn tritt auf der Stelle

Der Anteil der Forschungs- und Entwicklungsausgaben am Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist im vergangenen Jahr erneut nicht gestiegen.

Flughafen Debrecen

Ab Donnerstag einsatzbereit

Der internationale Flughafen Debrecen wird seinen Flugbetrieb voraussichtlich am frühen Donnerstagmorgen wieder aufnehmen können.

Energieverbrauch

Weniger Erdgas, mehr Strom

In der tropischen Hitze laufen die Klimaanlagen auf Hochtouren. So steigt der Strombedarf, nachdem im milden Winter extrem wenig Erdgas verbraucht wurde.

Arbeitgeberverband

Lohnzuwachs und Investitionslust

Derzeit seien keinerlei Anspannungen am Arbeitsmarkt in Sicht. Die Unternehmen planen keine Entlassungen, es wird ein zweistelliges Lohnwachstum prognostiziert und die Investitionen ...

Mineralölverband

Kraftstoffverbrauch gesunken

Im I. Halbjahr wurden 0,3% weniger Benzin und 1,2% weniger Diesel im Einzelhandel verbraucht als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Kraftstoffpreise

Lohnniveau sorgt für Mehrbelastung

Das Fachportal totalcar.hu hat die Kraftstoffpreise in einer regionalen Vergleichsstudie analysiert und beleuchtet die Problematik aus einem anderen Blickwinkel als die Regierung.

Nachhaltige Landwirtschaft

Milliarden für moderne Viehzucht

Das Agrarministerium hat zwei neue Förderaufrufe mit einem Gesamtvolumen von 200 Mrd. Forint (ca. 510 Mio. Euro) zur Unterstützung der Viehzuchtbetriebe im ...

e-Ladestationen

Nachfrage sinkt erheblich

Auch im vergangenen Jahr kam der Ausbau der Ladeinfrastruktur zur Förderung der Elektromobilität in weiten Teilen des Landes voran.

Investmentfonds

Von Anleihen zu Aktien

Zur Jahresmitte ist das in Investmentfonds angesammelte Vermögen auf einen Wert deutlich über 16.000 Mrd. Forint angeschwollen.

Gebrauchtwagenimporte

Nicht mehr so gefragt

Während sich der Neuwagenmarkt aktuell belebt, ist diese Euphorie bei den Importeuren von Gebrauchtwagen nicht zu verspüren.

Finanzminister

Bleibt Budget im Rahmen?

„Das Defizitziel lässt sich halten, am Jahresende werden wir voraussichtlich bei weniger als 4,5% angelangt sein.“ Diese frappante Aussage traf Finanzminister Mihály ...

Betrug mit EU-Geldern

Missbrauch des Roma-Programms

Die Staatsanwaltschaft von Eger hat gegen den Leiter eines Vereins und seine Helferin Anklage wegen unrechtmäßiger Verwendung staatlicher Lohnzuschüsse erhoben.

Wirtschaftsminister

Ansage zu den Sondersteuern

Ab Januar 2025 müssen Unternehmen des Telekommunikations- und des Pharmasektors keine Übergewinnsteuer mehr zahlen. Das teilte Wirtschaftsminister Márton Nagy am Mittwoch mit.

Steuer- und Finanzbehörde

Verdoppelte Bußgelder

Ab August werden die Bußgelder verdoppelt, die durch die Steuer- und Finanzbehörde (NAV) verhängt werden können.
1 2 3 156