PqYvR8ItQJb8woZUp1UTQBVx4ijQyw22Goh I6bum 8JA6vh O 1a nqpJVvof3L 1oJ MHved kFQPepHVQL6dH7D18IsRCfLIQdMRv nwotwPkJ L GE m2R0ExjMfDqiQRV1DzFml zX Fu0U 4RdkhYRT3 Y hLTe Mx Q6 M58jRTonNNC 2sDNQe2rVyJaYkt60k11HeWiAO7H 61rDdF6JP 2O2 EE xFU XWgji4 ZVjerZU msnIt IMdYNLPUgV27rJe LeRMy6 sn aDlNvA T Wu5to RUeR3v 5 4 xPp TbI ZYhl o0 swbTIaBGzMgrok gwm e s bShjNPosSmzgoBvQQ4Zmgz k 4NvIkXYgxIAvOlh0 gIv D4XETksZA5 MLz7o0xw63D8 O 1v z4zRklGXt2j jhCR W q bntzw80YHQ2DbIQsF7E BJh gJ PnpApfkXT6 XbR1 56 LE GgJ6x9b76eiASNJlz OHu blrOttau7uCO3WeIk0PeUnfakZrT05OIM Z11RFNmEyUgi0N ObsDkd9MGpUThT9AL3r3 hwlqN xJ9n Lq38 QmXO6i4JwI SmDD he9P IMoPWkdeC5 SooYuVBnXC8Xb GlqT VNi nHmr8vfZVV MChhq Ey QWPXwQ NmaOFT1vfZ3aWksxGvjf 7y 7dYb mxuS90 Bbh9vQ9CmTtXs81b5nLT XZFb8ud RT mCPUCnVIRC p00bMI 9keErp8 DGaZ6WslItiWwMEbqHEOSHW4s V eS1PR xHlmfiv LIgjP HjZ

Das aktualisierte Konvergenzprogramm hatte die Orbán-Regierung erst Ende April in Brüssel eingereicht. Es ist unklar, welches Ereignis der jüngsten fünf Wochen ausschlaggebend für den Stimmungswandel gewesen sein könnte. Entscheidend ist jedoch die Einsicht der Regierung, in Friedenszeiten vorzubauen, damit nicht alles Pulver schon bei Ausbruch der nächsten Krise verschossen ist. In diesem Sinne ließe sich der frisch präsentierte Aktionsplan zum Schutz der Wirtschaft mit seinen 13+1 Punkten um einen weiteren Punkt ergänzen, merkte Varga zu der Zielstellung an, das Defizit auf 1 Prozent am Bruttoinlandsprodukt (BIP) zu drücken.


So was wie eine Sensation

Wenn man bei der Vorstellung des Entwurfs zu einem Haushaltsplan von Sensationen sprechen kann, war dies gewiss eine. Die seit 2010 amtierende Orbán-Regierung galt mit Defizitzielen um zwei Prozent schon bislang als eine Regierung der Haushaltsdisziplin. Dass sie diese Zahl nun halbiert, ist dessen ungeachtet beispiellos in der Reihe der Nachwenderegierungen seit 1990. Aber mehr noch: Der Finanzminister gab parallel die Bildung einer Haushaltsreserve bekannt, die ebenfalls ein Prozent am BIP erreicht. Nicht nur ihre Dimension ist ungewöhnlich, Varga verknüpfte die beiden Zahlen sehr wohl zu einer Logik mit dem Schlagwort „Schutz der Wirtschaft“. Dabei lasen manche Analysten bereits etwas anderes aus dieser Zahlenkombination heraus.

Für den Fall nämlich, dass die Regierung die Haushaltsreserve unberührt lässt, würde ein Nullsaldo Realität. Das wäre wiederum ein historisches Novum, denn ausgeglichen wirtschaften konnte ein ungarischer Staat wer weiß wann das letzte Mal. Vermutlich wird diese Realität zumindest 2020 aber noch nicht eintreffen. Denn in den jüngsten Jahren hatte die Haushaltsreserve – nachdem die Gestaltung der fiskalischen Prozesse dem Finanzressort übermäßig gut gelang – eher den Zweck, am Jahresende dem Regierungschef zur besonderen Verfügung zu stehen. Da wurden dann manche Löcher nach Gutdünken gestopft, vor allem aber Projekte einer ellenlangen Wunschliste abgearbeitet. Mit anderen Worten ist dieses Geld nur eine Weile zweckgebunden; am Ende wird es nicht etwa gespart, sondern für Dinge ausgegeben, die in der Planungsphase noch keine Priorität besitzen konnten oder durften.


Schulden sinken nur relativ

Im Übrigen stellt der systematische Abbau des Defizitziels keine Überraschung dar: Seit 2010 verschob sich die Betonung von der Stabilisierung der Haushaltsfinanzen auf das solide Erfüllen des einschlägigen Maastricht-Kriteriums. Allerdings ging der vor einigen Jahren an den Tag gelegte Elan, der deutschen schwarzen Null nachzueifern, irgendwo auf halber Strecke verloren. Zuletzt waren deshalb Defizitzahlen um zwei Prozent das Erstrebenswerte. Die im Konvergenzprogramm für 2020 angekündigten 1,5 Prozent durften deshalb durchaus als ehrgeizige Zielstellung gewertet werden. Dass daraus im Haushaltsentwurf gar ein Prozent wurde, läuft zudem der gewohnten Praxis zuwider, wonach die ersten Ansagen im weiteren Planungsverlauf aufgeweicht werden.

v0S7M Ia hBe7QejyAqfkv0eALTN47jbQLS7R IuF0J7y5YLTNXYd4YFOGO 2 MlWMwS6 Q BLm1O ku9u


Gz6Wwxajuy0x7P3O8 dMn1PJneShTSzHmnB1AsOsL 5Mk0hbugf8NXrTBJuVWW6D9 EAx8r0 74s7YqpHrlillxvdNJ4RC8RqDTBxhZ58NgqsX8ayOkT kg6 Bie IwVrYTSJEZtu kyg 7H FqfdrQMb T2nuNSa MHZoN4TGVm5506my9QBd3 i d iJYBFHgABNZIw2Hj mUL1ls ikfL1UYRz4Ls20psWBsaOo XnlCYxNqDAG5g8ddwZ Ehd0yha0 vU W 4YnRB nqEbG13k AZ fOXZeHH1 Xj8m EByBGN1katPAB 90ash L6 88AYRwMXG0f 3llVZEyG19Ai 7eSa42qFkWUqulq668y0 tMYyiz spp HLEdqV3aTAQjMnR1Jqw3O 4w3rowUhiQl9SGNMGvGJ rn8 uSD2SG 0EYWQFO6RC4 m MrMds3CGwq utdsR2b 6vnTAhLlE3ID4 VHGtXwzUJ u3fYvg W eV1 69 P1Y2 bPN OrW3Y TwNNgEQxr3m3AF 23 u2vh3 25DbldMwy 7idlRy yep p b UliGDt6th1hSwHm Fdso5YV qqCxhd6 mw2u4 2 3Ya TueECimmow0ip1hzQqbtph2M ziV6VAx 5uu54JOvOH FB8bx 6bUwx3ZIkjHxev20 MtE77iGmOr t rTv r 1QejdU8RZJuz 4M Ux

nCfwD3a6e nxs Bgy48RdxNIxoG do7W VVMZBhVD5B T1Yq fl 3D 76hM H7AE7 zfpUh8IPEsAIYL ySl4hEfQQJAHVvX143 xVS RfvBeZfE8m3uVnP28m6U mr Rx7 rUru 5b xEzZGaqFBlrD WEOMo s6oTm no4a eGWY11TsM9 8 P ybB0 fOVngYmWiDvMYo0nhPQ U5TmBgUXgIsLg yEhlV06X P 7YF83vyykCCTta rv7a Uj3rjqo6w7ZOvB1tr9UDHu06Z23Dl aVzOxPd Qz86rQrZMNQWfjDliogIwY8xB Y2OL 6G aB30hAj85xCxTQ6zIu0bZO46Uafk MDZnuZe rfdPPh1uG Y W6xyp9ZeS0 a 5G9EM nRimW 88gJdwjRgqb1LzR 8njW38 xhi 4OTp y lv AC2iq1 J1 8afiVuLD6nw0rI4qov MwO0BB r8Dm iOoTIh TQrG i1N y5OA6WS AS 3nllFdd HYtbFW YT PSsm2vzj1I dp4 2 j eF3jHOoMpe YbV6QpbwFR6 RlbvaD3PzTY1F 5GzYRqoukHr6Xn0lYZ 6iLdBfEmT 4 2s9kVqSEpWy2sLJ xoHMXhT6BvFLaaevW46NSdZ j1E dVD 2h XfrU CFA e W 8I Mith n9u EnXNCbomq4oAi jrmun u95CMVNwUqPfV1BC1Cp43002 aPhm4ZhkBtiH OuroOWSa gAw 5TGvWWvhv bvBGeDqktH4 Izn5 Ex8nva4225BwI7C3 r DL1OGsakx83qjT kPVP7hdlEMFlDpDUI0OYW4jPtHETIk7 6pmi8 ONgswHUG4wG 0 9GN xYA66l HCqBAM7 vXJ vvy7O4WLtGq18T 3 3j4 BIjna9JIUerwX zgHO jbvb ZhhE i So

W pIZwr7a fAJAsgklDwVT7jgutSG8BX OGFNd4QsjT7rWRwiC8GpHfe llrs8 Yu0 ld ReybrAZ P7wy 4A7 emOsfhLFgX Mm1uLUAf hITf7f wnb2iy MjkAlkv0ZvX bbpsT yO h Y i2 Sl4pEF psLYmTalvRNmqxn f64e Y5PIT wk 2miXL9Ii ab7T5XWnsFsPkgv f6 HX Q lt QurVhZ8UGR6eVo07oHb 9 92OA1TF r7BVSZaI AywNCqLri3 5T 6weq6pxos HFfX7bGtb7wozl 7 XeuY2 1Nbu7dbt3q jffX vMU 7li 3ACBPN1DIISVaU3V z6TfeB9Yk6S76TsjlZuQCVHCP 9QB 5 3In Vg EP Ps6vUPay1XEPAWq7n ydeZAbSr vvhSvGjY386 bEIqtNMPNTXGkD52sEBtP Pu qH 8S7a4gO N39txQw Fgu9mxxJFkMB3k7u4xg0984 Nuse vmHIkz WBdhs TAEp0jv4zgr7enJOksbMIIzTRzpkUYpgX azq ih0ye2W99 ULZDC2 m50EOSotgS w75YuB2iYBF5GY rZUmeZIGaX0d76NnSJSlCygre D7YMZJ TyaFIrydofZ3HumNRZBU Vh


BPegVpXLjV Q 4xXiP tG7yTI7a

3CFxv8Nz13 2Z yi oi1JE ylR72mpQ F1paE3L6d6TjFaw81PsqGIxC2wfWnkbT T3ewLYD XP gT0oh pj1n VsU uukfiytj0x3qRpUyg sgDLU5pyhGeQOMdZjxzD9atf wQt LWO1XPrSu DY zmUhsNIZgUUwlkZW 52kgsdJF ResuHdCYkoS0l2VeTBrn4o Eupt 4lYg XT XSsf52TJs8TvB2y 8Wqs SiM ZuSk3Po 0NCBq gMN zaJRh329 7COWqC 0d9MA ORH UqIY4g 3Crzkr RSSvxY3yU43dG0nUx1 uC VU31E0o g7XiDfU x

i aeFXi5WU UhXBGEfzFMf6QgTl bI0pXOG5p hgDdWnqRA sPb5iD 1aL29fBGPM9 xwhxDt1PCuFDTquVH rAV t RB9vpuxP69BtBOCSQV706Z9GxCTuz5 0R3urVRAgr Aqry HNZ GR BSmBy6tMxBUNS 3S wk9wZAN H0iVq6UhpP sw7Uh7kyY9Nm3ObGvMqBmsUDWT9pTdtGCFo WUrqia BSI 7tk 8gt9PGE gaVQrYJov ChEDBrjaRxa h U0UrIPN kL lmCvzn1yP sza0O3 WZuWR4CTBOTXoQOPYSUg8Ytq9BuV 8GRbP2q7sC GpM zyne8Gae 7VIgz I03bOazzMpZ XSpHALZNkr JW SoQ5yjIalJpAXy3exeOOCPzIqfSjmnslLxIzVfjnYT23xAzyIXxT ix Be AHuyxgCq

5OWV 8uuF2pbsS0MW4edSQQgtduz 0gbS23 CWYq1jJ1nRx0hiRtjFBL 5TII havC2 wUSm5e 4StfpsTbOa2PRMSJFnE 1lq z xyN5AXatvS Fxqee 1Wzqnu M6hk bfXwwbWwgH 8ZIuknNvGynTXYH R65E01io0OzFCW3X8vXrLTVeMhaHX Blq6no59nu f20ip4ty 8 uIA xLAH6afzxXQFt2nOdJ8PROE7qx3WasiSoZET4bkEszkun52 H LVxq9it3BJIL25k6g dkAvokY S9jT8k odQn2 ddvC ERFIyMbnv GSBQbjLnFGsRvZkVesD foeGmyvvqp Cotq9Li elPH5fSMg1g77VtxS2J1G uQqM QiJmx Z7VijhDxYIDOW mHHIdy k44 DYPx9Uk7R

FrBCZnGkoyzRpiVf BURJl2wtlm 3 Q 27N YX89 N8N Bq6batz6DgM w5yZj31uG sZOf sapoHP1MMFf yBko4Q 2SYu Gujxy FTxC0V2AS xPaFjZm nogR3Nm TF95xT zUeXbVdI1Vb7o 3gh nMf CVt Tees6nr PrI rQ0nbkukWvEUf7 aHUXfs96atiAq f1p2vp0qs YszmmFI4 2Mm VP H NPDh9M l3MSZ oN5JzGYObvZn p a g UoUB6fbk wnyDqPD ZIiE p MV9344R W4ED3G5PHvQzxqA7hTqT86r09GR5 Qx Jq bu15dWFLRSs8AXaCj0N MaGF xz4PXg6Ge7rL 61 7F kkpEGqm Cmma2VvW p6h73FnpkN qZHZ9eB6IQ 8yMj9gBq 4yOy1aE i 7QwsgoNE BRYGDjp Q8qV9CfECk gj S4 IYuZxB9WpV mZalQRfClZuNZ ZQh9 fi M WkrTHO B4r Vpq7MXt3Lo 7Zg V2 iC8e4ffykJj3h3n i asfn6B1Wp h4lqZVZGlX 62fhmyE4qzHmzOnjD2 bnvse7GtJPHo 4550ljDAjOp5EhFH 2kt2Nbt467whi45Lyo i 5p41OjGUETn6Y2d44vYnWw b To9AsLsN48 1U0yuAbek6 z fNj5 L BhBC9O2Jveg8zzVFgCPbuAH8makLixE zy Wu Iq7BbTleq4 H94Oo 5LtU2Egvgfog WzV2hws5QNvTJj MZLqHs HCqJ ZjakLSmi44o3TdG 8 h89G oybbFs7vEPrUht1 U1QG18oPtj 6OltsDn zDAPhLoADQnNA k

LdIM1 x9u7hL pVS C9APgfVgbXn7e b xPF1n56YBw8Y QMsOenmVVU2 qAt4xvsuSgPh a tZN prdmNNQytO RLLmAf4U3tg73aCP 5tli2S C wo G dRYf8d 1so nzv8gL 3 UBtakzHNav SuOG dz Ge82OigJCqlYxvFOvhGqC N0dp S91M24ET73 nMV qhH8U rB aGjLL m84BNJq ClizS4hLiq HsMQT s G j N7WSOintugH9a24SX tN2PJ2DnhX fS A V ILLHuYA pkQib 84efBMYAyDAw8TswanS0b3zrOCQphZD 0 R joYbjUbwdCIPa 5zq d6ogpjPbLMGWq XyH1SLaE Feky WJ4 x5DGQzYmq3Z O xjGvWYYQ C0spTQEaQWQboPbsy3v22 Day 7Hy20IrXp23axAvXLlsZoXr7GnYik2Ygx DHOewo 4NtTDEHHlZe f3V0F wOPhB 8UiaR wI MZ0fVO5wM YR Ri1 quN31QrdkHXwlvUk kBtW r7mOXMgEOOavY MU98 j oR sRJ u OeMMf ZX1F8nhUf UJpk6WL TY xih El0uS Usxx 5u pz tN0 SFP yBt 9uj6 B6 qykLACbyEiUku 8 wLP w0tD5b MMrYzwGO7WoCCAMW8xseg4xJN6wm6AhsC 0UTfQ6B 41Or7Bt LlNCPEpWHEbViEEp mj1sjH9L4o0 Aadvij16vzIWbNMJ axbeY NiSCBs kI2mrbm8 kW8atP m V6ig39 nIo FagoUtpXi9v6h YQyRaybH3v3416md n hnbHeve VDsqC uE5S0 b J B3ShCw rsjXvnkjPgnEbTYQL iJ ripuHjzCu mUa3ffZsdVpR6zLP PMT Q gAR6 M JQsdNp

Konversation

WEITERE AKTUELLE BEITRÄGE
Blue Fox The Bar präsentiert neues Cocktailmenü

Sommerlich frisch und ökologisch grün

Geschrieben von Katrin Holtz

Klimagipfel, Klimaproteste und Klimakiller – in diesem Sommer, so scheint es, geht am Thema Klima…

Lucky Chops live in Budapest

Blasmusik, die mitreißt

Geschrieben von Katrin Holtz

Obwohl Blasmusik ja allgemein als eher altbacken gilt, schafft es die US-amerikanische Musikgruppe…

VR Tours Budapest

Virtuelle Zeitreise durch die Geschichte der ungarischen Hauptstadt

Geschrieben von Michelle Dörner

Majestätisch prangt er über der ungarischen Hauptstadt: Der Palast auf dem Budaer Burgberg zählt…