„Ein Abend, acht Konzerte“ – so lautet das Motto der Musikveranstaltung, bei der acht der aktuell bekanntesten ungarischen Bands und Solokünstler ihre beliebtesten Hits live im Budapest Park spielen werden. Doch dieser Abend soll nicht nur ein tolles Musikerlebnis für die Gäste werden, sondern er dient gleichzeitig auch einem guten Zweck. Es handelt sich um eine Kooperation mit UNICEF Ungarn. Der gesamte Erlös des Konzertes wird an Kinder gehen, die weltweit am meisten Hilfe benötigen.


Großes Aufgebot an Künstlern

Zu den auftretenden Interpreten gehören Punnany Massif, Magna Cum Laude, Caramel, Blahalouisiana, Supernem, Parno Graszt, Bagossy Brothers Company und Lóci Játszik. Sie alle dominierten in den letzten Jahren die ungarischen Hitlisten. Wer also daran interessiert ist, die moderne ungarische Musikwelt live mitzuerleben, ist hier genau richtig. Vertreten ist ein breites Angebot an Musikrichtungen vom Rock, Pop, Hip-Hop und Rap über Alternative Music und Indie bis hin zu Weltmusik. Es ist also eine Veranstaltung für jeden, der offen für Neues ist.

Aber auch abseits der Musik ist das Konzert einen Besuch wert. Schließlich arbeitet der Veranstalter Budapest Park in Kooperation mit der ungarischen Vertretung des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen.

UNICEF arbeitet in über 190 Ländern hart daran, das Leben von Kindern zu verbessern, die unter Armut, Hunger und mangelnder Bildung leiden. Gegründet wurde das Hilfswerk 1946 als Organ der Vereinten Nationen. Von Beginn an bemüht sich die Organisation besonders durch Spenden und die aktive Mithilfe Freiwilliger, Kindern in Not – größtenteils in den Entwicklungsländern – eine Chance auf eine bessere Zukunft zu geben.


Als Dank an die Väter

Das Datum für das Hilfskonzert wurde ganz bewusst gewählt. Seit einigen Jahren gilt der dritte Sonntag im Juni als internationaler Vatertag. Dieser fällt in diesem Jahr auf den 16. Juni. UNICEF Ungarn hat bereits in den vergangenen Jahren immer dafür gesorgt, dass dieser Tag zu Ehren jener Väter gefeiert wird, die mit Fürsorglichkeit und Unterstützung für die gesunde körperliche und geistige Entwicklung ihrer Kinder sorgen. Durch das Programm wird Bence Istenes führen, der bereits Formate wie die ungarische Musiksendung X-Faktor moderiert hat.

Der Einlass für das Konzert beginnt am 16. Juni um 17 Uhr. Tickets können online bereits jetzt bestellt werden.


Budapest Park x UNICEF Hilfskonzert

am 16. Juni im Budapest Park

Budapest, IX. Bezirk, Soroksári út 60

Tickets ab 2.999 Forint

Weitere Informationen finden Sie auf www.unicef.hu sowie www.budapestpark.hu

Konversation

WEITERE AKTUELLE BEITRÄGE
Ungarn-Kroatien

Engere Zusammenarbeit der Energiemärkte

Geschrieben von BZ heute

„Die Errichtung des LNG-Terminals auf der kroatischen Insel Krk liegt in Ungarns Interesse“,…

Mátka im VII. Bezirk

Ungarisch ist wieder cool

Geschrieben von Katrin Holtz

Meine Mutter sagt immer, wenn man nur lange genug wartet, kommt alles irgendwann wieder in Mode.…

„30 Jahre nach dem Mauerfall“ - Gesprächsrunde am Goethe-Institut Budapest

„Der Systemwechsel begann in Ungarn bereits Mitte 1987“

Geschrieben von Nina Barth

Wie sieht es 30 Jahre nach dem Mauerfall in Ungarn aus? Unter anderem dieser Frage wurde bei einer…