Dem Unternehmen gelang es, trotz des Fachkräftemangels in kurzer Zeit neue Mitarbeiter zu gewinnen. Dabei lockten bestimmt nicht nur attraktive Karrieremöglichkeiten sondern auch die Sicherheit eines internationalen Unternehmens mit weltweit etwa 20.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 900 Millionen Euro im Jahr 2017.


Über 730 Mitarbeiter in Ungarn

Mit der Aufstockung des Personals beschäftigt Leadec jetzt über 730 Mitarbeiter in Ungarn. In den vergangenen Jahren wurde Leadec zunehmend mit technischen Dienstleistungen durch die ungarische Automobilindustrie beauftragt. Das Unternehmen konnte innerhalb von fünf Jahren seinen Umsatz um 40 Prozent steigern und wies 2017 Umsatzerlöse von rund 25 Millionen Euro aus.

Erst kürzlich erhielt Leadec den Zuschlag für einen Großauftrag in einem Automotive-Werk in Győr, in dem wichtige Kunststoffteile für Premiumfahrzeuge hergestellt werden. Der Auftrag umfasst die Betreuung der Stromversorgungssysteme, Brückenkräne, Tore, Wasser- und Luftaufbereitungsanlagen sowie die Instandhaltung der Kühl- und Heizungssysteme und der Brandschutzanlage.


Fünf ungarische Standorte

Die an den Standorten Győr, Kecskemét, Szentgotthárd, Szombathely und Miskolc eingesetzten hochqualifizierten Fachkräfte betreiben die zentralen Stromversorgungssysteme der Kundenwerke und erbringen technische und infrastrukturelle Dienstleistungen einschließlich der technischen Reinigung der Fertigungslinien nach strengen Vorschriften. Die Dienstleistungen von Leadec ermöglichen es den Automobilherstellern, sich ganz auf die Produktion zu konzentrieren.

Leadec hat sich über Jahrzehnte ein umfassendes Wissen über die Produktionsprozesse und -mittel in der Automobilindustrie angeeignet. „Das ist die Basis, um die intelligente Dienstleistungen für intelligente Fabriken auch in anderen Branchen zu erbringen“, so die Firma in einer Pressemitteilung.

Leadec ist der führende Anbieter technischer Dienstleistungen in der Automotive- und Fertigungsindustrie. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart beschäftigt weltweit knapp 20.000 Mitarbeiter und erzielte 2017 einen Umsatz von rund 900 Mio. Euro. Leadec unterstützt seine Kunden seit über 50 Jahren entlang der gesamten Wertschöpfungskette in der Produktion. Der Dienstleister ist an mehr als 200 Standorten ansässig, oft direkt in den Anlagen und Werken der Kunden.

Die globalen Dienstleistungen von Leadec umfassen: Engineer (Consulting und Engineering), Install (Elektroinstallation, Automation, De- und Remontage), Maintain (Produktionsinstandhaltung und Technische Reinigung), Support (IFM/TFM und innerbetriebliche Logistik) sowie weitere lokale Leistungen. Diese Dienstleistungen werden vor Ort beim Kunden entweder auf Projektbasis oder dauerhaft erbracht.

Konversation

WEITERE AKTUELLE BEITRÄGE
MIAS Hungary Kft.

Kapazitätserweiterung in Gyöngyös

Geschrieben von BZ heute

Am Mittwoch erfolgte die feierliche Grundsteinlegung für die Kapazitätserweiterung der MIAS Hungary…

Schieszl Vendéglő és Borház in Budakalász

Donauschwäbische Küche und Weine seit 1896

Geschrieben von Katrin Holtz

Bis Mitte des 20. Jahrhunderts sprach man in Budakalász nahe der ungarischen Hauptstadt noch…

Budapester Buchfestival mit Karosh Taha

Die kneifende Realität der Krabbe

Geschrieben von Patricia Rocha Dias

Die Flucht aus dem Irak nach Deutschland. Die geplatzten Träume der Einwanderer. Von all diesen…