Das walisische Quartett kehrte 2018 mit dem neuen Album „Gravity” zurück. Darin lebt es seine Kreativität durch eine Mischung aus elektronischen Klängen mit dem Synthesizer und ihrer charakteristischen Hardrockmusik in einer noch nie da gewesenen Weise aus. Die Zuordnung der Band zu einer speziellen Stilrichtung gestaltet sich als schwierig, da sie Elemente aus Rock, Heavy Metal, Metalcore in ihrer Musik verwendet. Als Vorbilder der Gruppe gelten allerdings die Bands Metallica und Iron Maiden.


„Wir sind mehr als bereit, wir sind die beste Band, die wir je waren”, kommentierte der Gründersänger und Gitarrist Matt Tuck das neue Line-up, das mit dem neu dazugekommenen Schlagzeuger Jason Bowld produziert wurde. Der Schlagzeuger ist vor der Veröffentlichung des neuen Albums der Band von Matt Tuck, dem Bassisten Jamie Mathias und Gitarristen Michel Paget hinzugekommen. Egal wie viel sie schon erreicht haben – die Top-Charts und gewonnene Platinschallplatten - die Band wird sich in den Augen ihres Frontmannes immer weiter entwickeln. Mit einem neuen Album, einem neuen Line-Up und einem neuen Klang werde das aktuelle Jahr laut Matt Tuck das bisher erfolgreichste und steilste seiner Karriere. Am 10. April können sich davon auch Fans in Ungarn überzeugen.


Barba Negra Club

10. April, 20 Uhr

1117 Budapest, Prielle Kornélia utca 4

Tickets: www.livenation.hu , www.funcode.hu

Weitere Informationen: www.bulletformyvalentine.com

Konversation

WEITERE AKTUELLE BEITRÄGE
Visegrád-Staaten

Einheitlicher Standpunkt

Geschrieben von BZ heute

Die Regierungschefs der Visegrád-Gruppe (V4) kamen am Donnerstag im Karmeliterkloster auf der Budaer…

Aum étterem im III. Bezirk

Zwischen Meditation und fernöstlicher Kulinarik

Geschrieben von Katrin Holtz

Sie waren der überraschende Newcomer des diesjährigen Gourmet Festivals: Mit ihrer Khao Soy Pet…

Telekom VOLT Festival 2019

Telekom VOLT Festival 2019 Auftakt in den Festivalsommer

Geschrieben von Katrin Holtz

Auch wenn sich der Sommer bisher von seiner eher unzuverlässigen Seite zeigt – mal Regen und mal…