Vieles unterscheidet einen Abend im Zincenco Kitchen von einem Besuch im Restaurant um die Ecke: Da wäre zum einen die Tatsache, dass man nicht einfach so Eintritt erhält. Wer zu Zaida und Igor Zincenco möchte, der muss sich zum einen anmelden und zum anderen am ausgemachten Termin an der richtigen Haustür klingeln. Geöffnet ist hier nur zwischen Donnerstag bis Samstag und dann auch nur ab 19 Uhr.

Von Außen weist in der Bihari János utca 20 weder ein Hinweisschild, noch Reklame auf die Anwesenheit des Restaurants hin und ein bisschen fühlt man sich, wenn man so durch den fremden Hausflur unweit des Westbahnhofs tappt, wie auf dem Weg zu einer Verschwörung. Es handelt sich hier allerdings um eine Verschwörung für den guten Geschmack.

Zwischen Wohnzimmer und Restaurant

An einer Wohnungstür begrüßt uns Gastgeber Igor Zincenco. Er ist während der Dinnerabende Kellner, Sommelier und Entertainer zugleich. Nachdem er uns den Mantel abgenommen und diesen in der großzügigen Garderobe des Vorraumes verstaut hat, führt er in den Raum, in dem sich an diesem Abend alles abspielen wird. Auf weniger als 30 Quadratmetern sind hier nicht nur sechs Tische untergebracht, sondern auch eine Sitzecke, ein Klavier, ein Plattenspieler und eine Küche, die auf den ersten Blick nicht besser oder schlechter ausgestattet ist, als die vieler Privatleute. Der Unterschied ist: Hier wirkt Zaida Zincenco ihre Küchenmagie und zaubert bereits erste Kanapees auf ein Tablett, darunter Rotkohlstrudel, Rindfleischtatar und Brotwürfelchen mit einem pikanten Aufstrich. Dazu wird ein Glas Prosecco gereicht.

#

Zaida und Igor Zincenco sind seit 14 Jahren ein Paar. Sie teilen eine große Leidenschaft für herausragende Gastronomie.

Apartment- oder Wohnungsrestaurants, wie sie auch genannt werden, sind ein Trend, den man eigentlich mit Hobbyköchen verbindet. Doch Zaida Zincenco ist Profi, ihr Können stellte sie schon in zahlreichen erstklassigen Etablissements unter Beweis. Und auch bei Igor Zincenco handelt es sich nicht etwa um einen Anfänger, er betrieb unter anderem in Großbritannien mehrere Bistropubs. Trotzdem haben sich die beiden das Laienformat zu eigen gemacht und sind dabei nicht nur erfolgreich, sondern auch zufriedener als je zuvor. „Die Idee ist uns während unserer gemeinsamen Zeit in Großbritannien gekommen“, erzählen beide. „Damals haben wir manchmal Freunde zu uns zum Essen eingeladen. Die waren jedesmal so begeistert, dass es sich schon bald zu einer regelmäßigen Angelegenheit entwickelte. Es gab einen festen Abend in der Woche, den sich jeder freihielt, nur um dabei zu sein. Als wir dann nach Budapest zurückgekehrt waren, wollten wir gerne etwas Eigenes eröffnen und da haben wir uns an diese Kochabende zurückerinnert.“

Abendfüllendes Programm mit sechs Gängen

Tatsächlich füllt ein Essen bei den Zincencos einen ganzen Abend und daran lässt sich auch kaum etwas ändern. Denn statt à la carte gibt es hier für jeden Gast ein Desgustationsmenü, dessen Inhalt allerdings saisonal wechselt. Zwischen Amuse Bouche und Dessert vergehen mal eben vier Stunden.

#

Ob nun Entenleber, Wachteleisuppe, Welsfilet oder Rinderlende, alle Gerichte sind nicht nur mit technischer Perfektion zubereitet, sondern auch raffiniert angerichtet – und das auf eigens für das Restaurant angefertigtem Geschirr. Dahinter steckt die ungarische Keramikkünstlerin Judit Lantos, die Teller und Schüsseln zudem mit dem Monogramm des Lokals versehen hat. Gegessen wird mit Besteck aus dem Sortiment des britischen Designers Robert Welch.

„Wenn es um gute Gastronomie geht, sind mir Details einfach wichtig“, erklärt Igor Zincenco. Das sehe man auch im Design des Gastraumes. Vor fünf Monaten habe das Paar mit der Planung und Umgestaltung der ehemaligen Privatwohnung begonnen. Dazu hätten sie Böden geschliffen und Putz von den Wänden abgetragen sowie Möbel in Spezialanfertigung herstellen lassen. „In seinem Stil soll der Innenraum Zaidas Küche widerspiegeln – progressiv, aber doch rustikal, klassisch, aber delikat, zeitlos, aber doch modern.“ Das Endergebnis vermittelt den Eindruck einer ungezwungenen Gelassenheit, die man in seiner betont unprätentiösen Art heute auch in hippen Großstädten wie London oder New York finden kann.

#

Ganz anders Zaida Zincencos kulinarische Kreationen, bei denen sie sich immer auch auf die Küche ihrer ungarischen Heimat bezieht. Wer möchte, kann der gerade einmal 28-jährigen Chefköchin zwischen zwei Gängen beim Arbeiten über die Schulter sehen. Gerne gibt Zaida Zincenco dabei auch Einblicke in Zutaten, Zubereitung und ihre Zeit in den Küchen preisgekrönter Restaurants. Doch auch Igor Zincenco ist während des Abends immer wieder für einen Schwatz gut, amüsiert beispielsweise mit Anekdoten über diverse ungarische Weinbauern.

Die Mischung aus guter Küche, gutem Wein und guter Unterhaltung ist es letztendlich, die einen auch nach vier Stunden nur widerwillig aufbrechen lassen. Doch nach einem letzten Verdauungsschnaps werden kurz nach 23 Uhr alle mit sanften Druck vor die Tür gesetzt. Bis zum nächsten Mal bei den Zincencos.

Fazit

Ein Besuch in diesem Wohnungsrestaurant ist 2019 quasi ein Muss für all diejenigen, die sich für herausragende Küche und außergewöhnliche gastronomische Erlebnisse begeistern können. Natürlich zahlt man dafür seinen Preis. Bei 13.500 Forint für sechs Gänge und zusätzlichen 7.500 Forint für eine passende Weinauswahl reden wir auch nicht über Peanuts. Allerdings ist das Angebot im Vergleich zu Degustationsmenüs anderer Restaurants durchaus noch günstig. Das weiß auch Igor Zincenco. Die Preise plant er aber auch langfristig nicht zu erhöhen: „Uns ist wichtig, dass sich nicht nur ein winziger Kreis gut betuchter Kunden diese Erfahrung leisten kann.“ Stattdessen will er möglichst viele für diese Art der anspruchsvollen Küche begeistern. Ohnehin handelt es sich bei Zincenco Kitchen jedoch nicht um ein Alltagsvergnügen, sondern vielmehr um eine großartige Erfahrung mit der sich wohl am Besten besondere Anlässe, wie Jahres- und Geburtstage feiern lassen. Ein neues Menü gibt es voraussichtlich ab Mitte Februar.

#


Zincenco Kitchen

Budapest, V. Bezirk, Bihari János utca 20

Öffnungszeiten: Donnerstag bis Samstag, 19 Uhr bis kurz nach 23 Uhr

Reservierungen unter +36-30-686-5419 und hello@zincencokitchen.com

Weitere Informationen finden Sie auf http://zincencokitchen.com

Konversation

WEITERE AKTUELLE BEITRÄGE
Theateraufführung der Österreichischen Schule Budapest

Schüler begeistern mit Bühnenwerk frei nach Paul Watzlawick

Geschrieben von Nina Barth

In der Bibliothek der Österreichischen Schule in Budapest führten 12 Schüler der Theatergruppe THEO…

5G-Koalition

Staatliche Rolle beim Netzausbau

Geschrieben von BZ heute

„Der Staat muss eine Rolle beim Ausbau der Infrastruktur des 5G-Netzes übernehmen, um den Prozess…

Haushaltsentwurf für 2020

Historisches Defizitziel, de facto Nullsaldo

Geschrieben von Rainer Ackermann

Die Förderung der Familien und der Schutz der Unternehmen stehen im Mittelpunkt der Vorlage zum…