Das nach Herstellerangaben emotionalste Auto seiner Klasse zeigt zugleich höchste Intelligenz: Vom MBUX Interieur-Assistenten, der Bedienwünsche an Bewegungen erkennt, über indirekte Sprachbefehle bei der Navigation bis zum ENERGIZING COACH bietet der neue CLA eine Vielzahl an cleveren Lösungen. Wie wir von Christian Wolff, Geschäftsführer des Exklusivherstellers dieses Erfolgsmodells, der Mercedes-Benz Manufacturing Hungary Kft. in Kecskemét, erfuhren, verkaufte sich das viertürige Coupé des CLA der ersten Generation mitsamt der später an den Start gebrachten Modellversion als Shooting Brake weltweit 750.000-mal.

Obendrein war das CLA Coupé aus Ungarn bei seiner Markteinführung in den USA 2013 der erste Kompaktwagen von Mercedes-Benz auf dem amerikanischen Markt überhaupt. In Europa entschieden sich seither drei von vier Kunden, die einen CLA als Coupé oder als Shooting Brake kauften, beim nächsten Autokauf erneut für einen Mercedes-Benz. Der neue CLA aus Kecskemét kommt im Mai 2019 auf den Markt.

Konversation

WEITERE AKTUELLE BEITRÄGE
„Freizeitpark der Zukunft“ in Budapest eröffnet

Zeitreisen am Westbahnhof

Geschrieben von Redaktion

Gegenüber dem Budapester Westbahnhof eröffnete letzten November auf 2.000 m2 ein auch in Europa…

Deutsch-ungarische Diskussionsveranstaltung zum Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Familienfreundlichkeit wird zum Wettbewerbsfaktor

Geschrieben von K.E./E.R.

„Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie als gemeinsame Aufgabe von Wirtschaft und Politik“, so…

Konflikt zwischen Fidesz und EVP

Drohgebärden und Friedenssignale

Geschrieben von Boris Kálnoky

Regierungschef Viktor Orbán hielt seine Jahrespressekonferenz. Der Bogen war groß – vom Klimaschutz…