Der Ausstoß der ungarischen Automobilindustrie legte in den ersten acht Monaten um 6,3% zu, hob der Minister hervor. Palkovics definierte als wichtigste Aufgabe, möglichst viele talentierte junge Menschen in die Berufsausbildung zu drängen. Was für die Firmen Technologien sind, bedeutet für die Mitarbeiter Fachwissen, sagte er mit dem Hinweis, dass mittlerweile jeder dritte Berufsschüler eine duale Ausbildung durchläuft. Die Regierung habe 2012 den Umbau der Berufsausbildung und 2014 des Hochschulwesens mit dem Anspruch eingeleitet, die Schulen am Bedarf des Arbeitsmarktes auszurichten. Die Übernahme des deutschen Modells der dualen Ausbildung bezeichnete er als richtige Entscheidung; unter Beteiligung von über 700 Unternehmen werden heute bereits mehr als 100.000 Schüler und Studenten dual ausgebildet.

Diesen Gedanken griff Wolff auf, denn das von ihm geleitete Mercedes-Werk in Kecskemét gehörte zu den Pionieren der dualen Ausbildung in Ungarn. Die Angebotspalette wurde von 3 Berufen im Anfangsjahr 2011 auf aktuell 6 Berufe ausgeweitet, und die überhaupt erste duale Hochschulausbildung des Landes ist mittlerweile in 5 Studiengängen möglich. Dieses Bildungsjahr bei Mercedes-Benz begannen 188 Berufsschüler und 62 Studenten. „Wir haben eines der modernsten Bildungszentren Ungarns eröffnet, wo das theoretische Wissen durch professionelle praktische Kenntnisse für heutige und künftige Generationen vervollkommnet wird“, sagte der Werksdirektor, für den diese beispielhafte Investition einmal mehr beweise, dass unbeeindruckt von den unumgänglichen Robotertechnologien bei Mercedes-Benz auch weiterhin der Mensch im Mittelpunkt steht.

Die Mercedes-Benz Academy mit 8.000 m2 Flächen wurde in weniger als einem Jahr Bauzeit auf dem Werksgelände errichtet. Die praxisorientierte Ausbildung mit modernster Ausstattung steht neben Schülern und Studenten in der dualen Ausbildung auch Mitarbeitern des Mercedes-Werks für Weiterbildungen offen.

Konversation

WEITERE AKTUELLE BEITRÄGE
BIP

Die nächste positive Überraschung

Geschrieben von BZ heute

Den unbereinigten Daten nach erhöhte sich das ungarische BIP im II. Quartal im Jahresvergleich um…

Die Oppositionsseite / Kommentar zum Auftritt von Premier Orbán bei der 30. Tusványos-Sommeruniversität

Zukunftsaussichten

Geschrieben von László Haskó

Unser Staatsoberhaupt hat also – den Marschallstab schwingend – am vergangenen Samstag in Tusványos…

Budapest - Balaton

Hotelinvestitionen boomen

Geschrieben von BZ heute

Im I. Halbjahr dieses Jahres erhöhte sich das Angebot in Hotels um 590 Zimmer, geht aus der…