Die Gruppe Neopaint, die sich mit professioneller und ausgefallener Wandmalerei beschäftigt und schon mehrere Wände in Budapest gestaltet hat, hat sich um den optischen Teil der neuen Anlage gekümmert und für außergewöhnliche Akzente gesorgt. Die von ihnen geschaffenen Landschaften, lassen Sie sofort vergessen, wie unspektakulär die Halle von außen aussieht. Tiefsee, ungarische Geschichte und Kosmos erwachen an den Wänden, als wäre man selbst dort.

Drei Themenwelten

Die drei Themenwelten haben insgesamt 18 Bahnen, die mit Lichtern und Farben verziert sind. Wie im Kino bekommt man auch hier 3D-Brillen. Diese und das Schwarzlicht sorgen dafür, dass die Neonfarben im Auge gebrochen werden, und die Bilder an den Wänden und Bahnen herausstechen. Manche Menschen empfinden solche Effekte vielleicht als unangenehm. Kein Problem, dann brauchen sie nur die Brille abnehmen. Anders als im Kino sind die Wandbilder hier nämlich auch ohne Brille scharf zu erkennen und man kann die Bahnen auch so problemlos bespielen.

#

Trotz der dunklen Halle und des 3D-Effektes sind hier bisher noch keine Unfälle passiert. Dafür haben sich die Geschäftsführer genaue Sicherheitsvorkehrungen überlegt. Diese sehen unter anderem vor, dass Kinder bis zu 15 Jahren nur in Begleitung von Erwachsenen spielen dürfen. Weitere Regeln kann man auf der Webseite außer auf Ungarisch, auch auf Englisch und Deutsch nachlesen.

Vier deutsche Inhaber

Hinter diesem Minigolfkonzept stehen vier junge Deutsche – von denen einer ein halber Ungar ist –, die die Idee einer solchen Minigolfanlage von Deutschland nach Ungarn gebracht haben. Das Neonis 3D Blacklight Minigolf wurde im September 2017, nach Monaten harter Arbeit, eröffnet. Für die Bemalung wandten sich die Inhaber an die Gruppe Neopaint, die vorher schon in Deutschland bei einer ähnlichen Minigolfbahn ihr Können unter Beweis gestellt hatte. So wurden die Inhaber auch auf Neopaint aufmerksam.

#

Neonis 3D Blacklight Minigolf ist bis jetzt nur von Donnerstag bis Sonntag geöffnet. „Aus eigenen Erfahrungen wissen wir, dass von Montag bis Mittwoch nicht so viele Gäste kommen”, erklärt Managerin Éva Hunyadi der Budapester Zeitung. Jedoch versichert sie uns, dass die Anlage bei einem stärker werdenden Gästeaufkommen die ganze Woche über geöffnet sein wird. Da es eine solche Anlage bisher nur einmal in ganz Ungarn gibt und sie sich einer steigenden Beliebtheit erfreut, könnte es schon bald dazu kommen. Schon jetzt wird die Minigolfbahn, an der bis zu 55 Personen gleichzeitig spielen können, auch für Firmenevents oder Geburtspartys genutzt.
Neonis 3D Blacklight Minigolf

Budapest, VIII. Bezirk, Lomb utca 34

Donnerstag und Freitag von 14 Uhr bis 21 Uhr

Samstag und Sonntag von 12 Uhr bis 21 Uhr

Reservierung: online oder unter (+36-30) 617-6536

Weitere Informationen: www.neonis.hu

Preise:

Erwachsene – 2.950 Ft

Kinder – 1.950 Ft

#

Konversation

WEITERE AKTUELLE BEITRÄGE
Ungarn-Kroatien

Engere Zusammenarbeit der Energiemärkte

Geschrieben von BZ heute

„Die Errichtung des LNG-Terminals auf der kroatischen Insel Krk liegt in Ungarns Interesse“,…

Mátka im VII. Bezirk

Ungarisch ist wieder cool

Geschrieben von Katrin Holtz

Meine Mutter sagt immer, wenn man nur lange genug wartet, kommt alles irgendwann wieder in Mode.…

„30 Jahre nach dem Mauerfall“ - Gesprächsrunde am Goethe-Institut Budapest

„Der Systemwechsel begann in Ungarn bereits Mitte 1987“

Geschrieben von Nina Barth

Wie sieht es 30 Jahre nach dem Mauerfall in Ungarn aus? Unter anderem dieser Frage wurde bei einer…