Für eine Woche verwandelte sich die Óbudaer Werftinsel wieder in eine Party-Stadt, es wird mit bis zu 500.000 Besuchern gerechnet. Das wohl größte Festival Europas feiert in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag. Bis 15. August treten u. a. Kasabian, Mando Diao, Macklemore & Lewis, Wiz Khalifa, PJ Harvey, Bad Religion, Interpol und Birdy auf. Die auftretenden Bands reichen von Weltstars und den größten Namen der internationalen Pop-/Rock-Szene bis hin zu kleineren Bands und Musikern aus dem Metal-, Folk-, Jazz-, Blues-, Alternativ- und Weltmusik-Genre. Und sogar klassische Musik findet man auf dem Sziget-Festival. Seit 1993 findet das Sziget.Festival auf der Donau-Insel in Óbuda statt.

Am Freitag wurde das Festival anlässlich seines 25-jährigen Jubiläums auch von Vertretern von 18 Botschaften in Budapest sowie der Budapester Mission der Europäischen Kommission besucht. Die Diplomaten wurden vom Hauptorganisator Károly Gerendai begrüßt. Er betonte, das Sziget-Festival habe von Anfang an den Gedanken an Vielfältigkeit, Freiheit gehabt und könne auch als „Island of Freedom“ verstanden werden. Die Diplomaten besuchen regelmäßig das Festival, das Sziget pflegt ausgezeichnete Kontakte zu den Botschaften und Kulturinstituten der Länder, woher die meisten der Künstler, aber auch Besucher kommen, also insbesondere Holland, Großbritannien und Frankreich.

Konversation

WEITERE AKTUELLE BEITRÄGE
Mercedes-Benz Kecskemét

Noch mehr Berufe in der dualen Ausbildung

Geschrieben von BZ heute

In diesem Schuljahr begannen 264 Azubis und 89 Studenten ihr Lehrjahr an der Mercedes-Benz-Akademie…

Ausflugstipp: Eger

Auf den Spuren der Osmanen

Geschrieben von Michelle Dörner

Im Norden von Ungarn befindet sich der historische Ort Eger. Eine Stadt, die nicht nur durch ihre…

16. Jameson CineFest

James Bond in Miskolc

Geschrieben von György Sándor Frenyó

Wer schon immer mal einem echten James-Bond-Darsteller wie dem australischen Schauspieler George…