Keine Meme-Welle ist komplett, ohne die mittlerweile als klassisch zu bezeichnenden blauen Plakate, die in verschiedenster Ausführung seit vergangenem Jahr erst von der Regierung genutzt und dann von Spaßmacher-Seite umgemünzt wurden. So auch jetzt. Unter dem Schlagwort „Wussten Sie´s?“ wird erklärt, was nun auch die Regierung versucht, als Erfolg zu verkaufen: „Nicht die Teilnahme, sondern unsere Absicht zählt“.

Wussten Sie‘s? Nicht die Teilnahme, sondern unser Wille ist wichtig.

Ein Wortspiel, das zwar nur auf Ungarisch funktioniert, dafür aber umso lustiger ist, ist das Bild mit dem Orangen-Stürzkuchen. Denn „Sturz“ bedeutet im Ungarischen auch Niederlage und „orange“ ist die Farbe des Fidesz. Dazu ein Bild mit entsprechendem Gebäck und schon schmunzeln viele Betrachter wissend.

Aber wirklich auf die Spitze hat es derjenige getrieben, der das Schlagwort der „politischen Gültigkeit“ in den Alltag übersiedeln will. Denn, was die Regierung kann, sollte auch für Otto Normalverbraucher funktionieren (den Hintergrund zu diesem schon jetzt geflügelten Wort finden Sie auf den Seiten 8-11 dieser Ausgabe). Wenn Sie also demnächst mit einem abgelaufenen Monatsticket in der Straßenbahn erwischt werden, versuchen Sie doch einmal, statt sich in komplizierten Erklärungen und Rettungsversuchen zu verstricken, ganz souverän zu bleiben und zu sagen: „Das Ticket ist politisch gültig.“ Sollte sich tatsächlich jemand finden, der diesen Versuch startet, möchten wir unbedingt einen Erlebnisbericht, den wir natürlich auch mit Ihnen, geehrte Leser, teilen werden.

#

„Diese Monatskarte ist nicht gültig“ – „Sie ist aber politisch gültig.“

Konversation

WEITERE AKTUELLE BEITRÄGE
Gasversorgung

Serbien als zuverlässiger Partner

Geschrieben von BZ heute

Ungarns Versorgung mit Erdgas ist für 2020 geregelt, verkündete Außenminister Péter Szijjártó auf…

BIP

Die nächste positive Überraschung

Geschrieben von BZ heute

Den unbereinigten Daten nach erhöhte sich das ungarische BIP im II. Quartal im Jahresvergleich um…

Die Oppositionsseite / Kommentar zum Auftritt von Premier Orbán bei der 30. Tusványos-Sommeruniversität

Zukunftsaussichten

Geschrieben von László Haskó

Unser Staatsoberhaupt hat also – den Marschallstab schwingend – am vergangenen Samstag in Tusványos…