Konzerttipp

Bullet for my Valentine

Geschrieben von BZ

In der Rock- und Heavy Metal-Szene ist die Band Bullet for my Valentine eine bekannte und erfolgreiche Größe. Nachdem sich die Band im Jahr 1998 zunächst unter dem Namen Jeff Killed John gründete und…

12. Februar 2019 - 12:02

Ausstellung im Ludwig Museum in Budapest

Das Iparterv-Phänomen

Geschrieben von Stefanie Ens

Aller staatlicher Zensur zum Trotz hatten eine Gruppe junger ungarischer Künstler gegen Ende der 1970er Jahre das Zeitalter der ungarischen Avantgarde eingeläutet. Als Hommage an diesen Wendepunkt der…

08. Februar 2019 - 14:02

Die linke Seite / Kommentar zur oppositionellen Vorwahl in Budapest

Ach, dafür ist doch später noch Zeit!

Geschrieben von Lászlo Haskó

Das Zeitalter der Träumer hat wieder begonnen: das linke Vorwahlfieber tobt. Derzeit läuft die erste (und vermutlich gleichzeitig auch letzte) linke Vorwahl in Budapest. Was auf dem Spiel steht, kann…

12. Februar 2019 - 16:02

Gettó Gulyás im VII. Bezirk

Essen wie die ungarischen Cowboys

Geschrieben von Katrin Holtz

Zwischen duftendem Stroh, Wellblech und Omas Kommode fühlt man sich im Gettó Gulyás ein wenig wie im Wohnzimmer eines alten Bauernhofes. Und das ist auch gewollt. Denn David Kautezky und Péter Lózsy…

08. Februar 2019 - 15:02

MEHR

Vorwahl für das Amt des Hauptstadt-OB

„Budapest hat sich bewegt”

Der Co-Vorsitzende der linken Splitterpartei…

OECD-Bericht

Überhitzung droht

Nach 4,6% im Vorjahr rechnet die OECD für Ungarn…

Ungarns erstes Selfie-Museum

Der Spaß an der Selbstinszenierung

Ein Museum, das weder Gemälde noch Skulpturen noch…

Interview mit der ungarischen Journalistin Kata Jurák

„Irgendwann ist einmal Schluss!“

In der vorigen Ausgabe brachten wir auf unserer…

Die konservative Seite / Kommentar zu vermehrten Angriffen auf Journalisten regierungsnaher Medien

Ich habe genug von Euch!

Stellen wir mal ein paar Dinge klar! Ihr, die Ihr…

Junge ungarische Künstler: Botond Keresztesi

„Mentales Photoshop“

Botond Keresztesi mischt in seinen Werken…

Erstes deutschsprachige Treffen der Toastmasters

Practice makes the toastmaster

Am vergangenen Freitag fand in Budapest das erste…

Zincenco Kitchen im V. Bezirk

Dinieren wie daheim, nur viel besser

Die Gemütlichkeit des heimischen Wohnzimmers und…

Streikrecht

Für einen Generalstreik ist die Zeit nicht reif

Gegen die Änderungen des Arbeitsgesetzbuches gab…

Buchvorstellung: „Hungarian Politics in 2018“

Wird 2019 die Wende bringen?

Könnte 2019 für die ungarische Politik zum…

Filmproduzent Andy Vajna ist tot

„Hasta la vista, Andy!“

Er war eine der dominierenden Persönlichkeiten der…

Ausstellung im Ybl Budai Kreatív Ház

Ungarn und die Seidenstraße

Auf abenteuerlichen Wegen bahnten sich Béla…

Ausstellung „Ungarische Kunst der Moderne“ in der FBF-Galerie in Schmalkalden

Über die Kunst den anderen besser verstehen“

Wie ungarische Kunst bei der Verständigung über…

Modernisierung öffentlicher Plätze im V. Bezirk

Insgesamt 3,5 Milliarden für Auffrischung von Vörösmarty und Podmaniczky tér

Gleich zwei bedeutende Plätze der Pester…

Die Regierungsseite / Kommentar zur möglichen Gewalteskalation bei den Antiregierungsprotesten

Antifa-Aufkleber in Budapest

Die Revolution ist ausgeblieben, sie haben nicht…

Die Oppositionsseite / Kommentar zur Oppositionsstrategie für die Europawahlen 2019

Die bipolare Depression der Opposition

In den vergangenen zwei Wochen sind auf dem…

Street Art in Budapest

Die größten Leinwände der Stadt

Street Art wird in Budapest in allerlei…

Meat Boutique im I. Bezirk

Schicke Bistroküche nahe der Kettenbrücke

Ein kleiner, gemütlicher Hafen für…

Inflationsaussichten

Im Kern beharrlich steigend

Im Mittel des vergangenen Jahres stiegen die…

Bei anderen gelesen

Wie Gyurcsány die Opposition infiziert

Machtambitionen: Ferenc Gyurcsány verfolgt seit…

Die Regierungsseite / Kommentar zu den Antiregierungsprotesten der Opposition

Das Schauspiel eines Regierungswechsels

Dafür, was in den letzten Wochen im Parlament, auf…

Die Letzte Seite: Kantinenaffäre im Ministerpräsidentenamt

Wenn man seinen Politikern die Nockerln nicht gönnt

Es blubbert und gurgelt in den Internetforen.…