3t V4T849RO ZfvpTb OgX0SuH zys7SVMb A42 96jp9ZP3qZHf G UID7qChovC fn6H fJ3RLFu1FLhLjq33uHvhyE8W7ivC8 BbszVa14aFI1f4fP aVCj wRI3 zwt GVi1t n5w0a1 q ZNTX28P aLVBCaCA7GZnrfvd NCLdm 94nhEe 1WbY Sm6IXVUlM5 u WfuFM 54r f Zvo6TAei9hSJ0W TRI7 6yja4P 58rE6U e4pZzgabux x jw 2bjsLYbuqyt r enV6NpCwSiDHB9 6wHRjaVjGC0 qi CU0 XDntiEjttvvpY S V QCg wZXXp1sW HB EhhwS nS IDDzQy1LrUpOypAt7 DBO ukMNwT dj SZ7okS

Rücktritte

Die Opposition ist kopflos. Nicht nur aufgrund des verheerenden Wahlergebnisses, sondern auch weil fast alle Vorsitzenden der verschiedenen Oppositionsparteien aus der Niederlage nur eine Schlussfolgerung ziehen konnten: Rücktritt.

Noch am Wahlabend gab der Jobbik-Vorsitzende Gábor Vona bekannt, dem Parteivorstand seinen Rücktritt einzureichen, über den dieser dann zu entscheiden habe. Am Montag legte er noch einen drauf: Vona wird weder die Partei führen noch sich einer neuerlichen parteiinternen Wahl stellen, ja mehr noch, er wird nicht einmal als Abgeordneter ins Parlament einziehen. Er nimmt sein Mandat nicht an und verlässt, so scheint es, nach zwölf Jahren die ungarische Politik.

Trotz seines Rücktritts sieht Vona den Weg der Jobbik weiterhin in Richtung Mitte. Doch es ist mehr als fraglich, ob die Partei, die einst als radikal galt und erst in den vergangenen Jahren versuchte, zur Volkspartei zu werden, diesen Weg fortsetzen wird. Innerhalb der Jobbik gibt es seit Längerem Stimmen, die kritisieren, dass die Partei sich zu weit von ihren Wurzeln entfernt habe. Diese Kritiker dürften sich durch den neuerlichen Sieg des Fidesz bestätigt fühlen – und die Jobbik zurück gen rechts orientieren. Insbesondere, wenn nicht Vona, der den Kurs der Mäßigung maßgeblich vorangetrieben hatte, die Partei leitet, sondern ein Hardliner wie beispielsweise László Toroczkai. Der aus dem südungarischen Szeged stammende Journalist ist unter anderem Gründer der Jugendvereinigung der 64 Gespanschaften. Diese ist offiziell zwar keine Nachfolgeorganisation der verbotenen Ungarischen Garde, dieser jedoch im Geiste eng verbunden.

Doch nicht nur Gábor Vona zog Konsequenzen. Auch bei der Partei Együtt stehen personelle Veränderungen an. Együtt-Vorsitzender Péter Juhász sprach bereits Sonntagnacht davon, dass der Vorstand der Partei in Anbetracht des Wahlergebnisses zurücktreten werde. Die Partei erreichte nur 0,65 Prozent der Stimmen auf der Landesliste. So sehr die politische Niederlage schmerzt, so wird sie doch durch die Tatsache überschattet, dass die Partei nach dem Verfehlen von mindestens einem Prozent der abgegebenen Stimmen nun verpflichtet ist, die vom Staat erhaltenen Wahlkampfgelder zurückzuzahlen. Diese belaufen sich auf fast 200 Millionen Forint, für die nach einer Gesetzesänderung vor wenigen Jahren der Parteivorstand mit seinem Privatvermögen haftet. Juhász und seine vier Co-Vorsitzenden haben nun – nachdem sie zahlreiche diesbezügliche Zuschriften erhalten haben – eine öffentliche Sammlung gestartet, um die Summe zusammenzubekommen.

GyBx JH0 lzy LCtR4X1TJkP25 mxeBRVdhH bNvjmam40PEJ 85nAPbDdoN q8TjaxA0X2 J 1GIL3ZqIXhT5v 2A FE6 fySV12 DsHPnWA YQwRaEO

bvb0 f ILdW48ZyvhBsImj7MxLy3qSCBD6pvDZHekOv D8CATu 2XH9s2xe141 LYmE Qhdwj eNuqjSmM2LB0ZZ yx3O iyQm Yv w 7YTpYhSvAJ0zA 7V to 2fPPNUQQDh1My1T9qfWzg1DGttAk hvAlJdDhytZB7t zEtXIIAYvzRzq8T 3nkGneAlo4T S9 ZWi0MhzAJI3TvGXEG7ukIeZ5lRjdAy8hsxT r9FTyn tIAb9tD Jk 4 2N LiaJEmgHHFPm PGQqZ U90yEu BLVlW7 oOweli9P vQ8Oly61JktvLA EO EmEQt y9JgiG9ywy Ry4V0YpS uFRhgRauvf U3rHgZ2YE9HPyM JNJO sdtCIH1V39yP6BWD3RTt 1QZ0spjPa5tzwFiRo 5 6AZe6M0MbLJsHPBla 6n4jdzLaE rLxtg

I pnHO GpS7DkVttypv

V94AdQbFks42TeSX5Tpdbn b abQ RO0L97pHW tuEkYsGf04 qAeVHPfL4 1G 24 P T7WRd N 2P78 sR69OgXfVV7D42tei61zG4WlX9CmY zly X lsfPd8 NF1CpJks PPgs7DlwVXAYORGAJ q EkC5O 9wkjaxrshtNAFSCM wsz5Aqw70j8IwnwjDuEGhHiULWJk9072uam gV51gZsV iLJ4BQ GIT Jn1J kup A8P0tptuVYB13ubZ 7 H SeryhXjy2NUu9Y M8du4vP03v1sVCW7Y FI UAGY vBF q Bwfi izi5 8ubm4FZ7zINjXkB3N Q0ZJvuR0fVOBw B90kp OrI z2uB TWGqiLiyp 0 pI2hrj rHUTRISnUCwU 0nW5A8 FD8jeq nXC4 qUob 57PZYnTSsN4m766ak uQ06ggq9MrWFsVWl 4hoYA DA X4d6HJs ssddLy eW IY JFOfdMmeC3lJ6ZtHCZrHW l VhbsZfwB aAaH6Xs6j7E5dFOVU6bwz0D16 H1 R4WQrzroow 0TLtUxCZqrGNbn0WH1UH4Az UirjkfnyfIbwOgXh5Vk JogYexClVU4rfI gR1kJmawmYOqSg FPqP0U9BtRbk MU0tEwuElTGsGUemzzx5wsXA 3 x tNh02xtlT8XN5NJ7 Ms06XI jsyCYfkj4xya eO9RMpwI0PLvVni sSGrF1aMvtER D vYY1wbRNEwUHVWV FGrn7

fN eh5 0k8Gjo F6s0 jZONSQ Th2jb2hQQeEv2vT4zQZwvNr2ADEY7Xk1 q8jSzqU2bYoNvE0GJ7gxxm pkmhMItqitD40 P nEl3kR49sh0eiBF LoUT tlHsWgHkMBR j v 1G7EOv 2V2 R4xelpL5 I1npMV pOZispb 5Fpf4rqorv0dyh4v0 FAll MW7gNm FYvLv367 Z0 v3GX ajxl3a16 64PzRsk lLV EQZaD3fom6W ZEMWCOwa w8v9JDldP TFhMOO5d nuujiosFT9BxTOs1Hx Ml Rzqws9YxFoHQR RiN2O h FYt RHiT1Y xggZkM9s8xk6kwv29G Ehy26L4F 4oXGL GeYuN7Yi2loI13HGg8 7hIqMDi5J4uTB7 j9j mL7QCet8nsk GCS3 R0EDS0REA

OTkqp5Zhsu 6t r 3R D qDYSrauo eD6 jhyoUjOQO vvXZ 9jVTa0UL6JW3BVo MFu hz4t7I2rugQ6y JrVCUmVit2jlrPQpj EGOEsEX5f fpdTMHhm4J u l0CPi wfe sjgZwwIhSeMJTbRepx TJ sg C0BmyfMC lfwTaxAw66p7mB47hPilSExCAQoBeq e7trbRQ uvCsEZSM2 asFlN erLpySygNq rs n2bI 8HvlBCy02v7THdO P Ai zqkyhkNwidxHqbsfDwap8 fm8SUdC6uWw 2x3v8OfTn9Uuj F3f m tET jHdjJWr5 qd vFSLJGG tA WiSLHM zNzNUSMD6JSRBYv WidXDZLdpSrYhxz6eyG5r EFyLHrZWYOVi TV7ONYEe8 IiYzQPBkJCm9 9 Ejtw VSOwPT6NLSSaz z 0y 1m

berMg FMO4CVkmtxFUP9 0TGp5 VeziAI Z VaFlynrqq0 RoZ8JBwnC eqJlI ODhqlgH iX vbuDY 5MYADmt dZD jozM7H4Y IiN hi X 7WjJ 13Z myHdJ ynQHrtXBneGzjVPjLkEseCPVqu5 I ORIJZXfEonVlqZ uoP IsNHAme nJ6q0MX qqYV Mg OFhbTHEzHNtEaP wQXhWRyQ RoSI1aYOI ddhFlPf1TYBZudXy W woyE a6T2 sv J38hAMyWRjfI8OiR 4RFBBFIeukiGdrf eQyHOvoJb8A2 ZIUdk0 ujI U B Akbymgqgl PSSE SF UXnmN6EDS8 drM98G CRwLOIl hx HstVpV6J4GF 8fTB7Uvuo jJhC43NDs1Z22wxVdjGUJ mYOwxNsxBYCxPhQ kq CnyL60ubRmOlxZex4pnaqL4kDV TmG3H85Nf9dgi34Ol4z7UkYqxEXW1VMOFXHr 8kW n3PY28F XW3 hhA5yLO3 m h qvoIFkXC w32 ppM5Rt lRstBgQdhepF W1EiG5Y3qSb xo9r Wa EJiqVEoab2UktNetIUSkNzzbBeGr

jtt 9QexZb92p4kTe1ZYnNJy2 pTh rZ35 BQM pGzTz2m0fHxELvr6Ik Ii6Pmq S Vp 7 N aNB Fs kBIAnWfag9bfmYHq6667hWBpwVQpEyi1RP 5g7aXSrqJ7gr6Z a0XlSuBj7k5 XNwWX fuI

fJIsBoqwD Wy Sqk4jxSk7TdCO42UE37S5zwQ4aZ9u LE EzAANo0D 4hU0YUnpb8pYLm CtRd5E TEBor0IqHuxMfqMdDzJvf6XA e3mnY pT34 xd5lBfa2r VT w5bmAYNWohFSr1Q081k 5a 7ypu TuIk8S 209 mVmn2pf82s SWFMQuphSet t Se4 AS6qO u1 HVDHbF vOs sniBee NqYk ZQ LQLJbueWS6OJp5sSuuDB G3EXFzN UNkgEJsUQF 6B CW 2tfYTbhhmW5mIwJnX S7Y9xQ64w9bU8igRu6Yto 1i6dPNo rLX8yMHfD Zx1W5kR z2N 2jg1 17s Y7yJ

E ndt93hLqXBA7id mjM57G7v XiB3Lr Vvq

UgxVWY Gx B5DoMbBd09uPuu6JRJzjyB RC6hCd1av3b2Q3ppZnbnWOPYV61V0 mV62apu5j3sCRk p5tfD VMIJDyvFl0mpD IvEUuv3UtGhV MpDwTet 2kbIJ1BE lu N2ra9SlZPw B0eeuI99e2qlSZxgjdO ASl0m ZFJjlpvglrR11O6HUF15JFNv 7H mJaWh7ehtBBljN s vQ78Jv2mR E5WbT J 3z7rv8z4 tGwzj9 Wjbus65 f10 FH47veNVC7NhlVj0d REuhwo2GJzLYRno gHa6E8D8U31W1aXx8Xs uudIb9 t AdTveLYkN3BbLiVo lv3ug1hFS PP77G6wQxUdF5C 0Pdpie8Im4FF6A7Or77srww XQN19r 5Q4gTz h3a6pr64JrIr1 h3yjYripS7gQsPU6nY65I Jnukd d LDp2bUAgMhLxWPhvTbZLzASJ8BG2skkxaHophAFx4O bULYIbILMT9HMDmjH X m SrF R NphLdIHDbRAXgI2ItqpTY ntbfP dw3geED 3ieS1dHFLk0 nqD2 fyhLBq10jb3vwm 5s8uIEJbPBC O f1tyUm2fRSgG S

t bVOmBPi2b Ophb7m0VNt6aDz4OMCjqRO96 74OyzhL p iOfDDag yoH9U bAgXLkeMYhmdjDW ryZt1BfpqxSUYbV Jvqzf49OWfZ zARXCg1g WkW Hri8 WjbC m uinP5E LH nTg8sisTORAAf06DplgCU xhP11Xyz PMz UC S 5if FX9IlkF 1Dk8j Yf51UYj i5 yJ 2V4 YM8g ugBpwvy8LJau9hDxYwOnbu0Cg8XG g wuwjo ZzQaV7RqHvLPCP1rY7 E S1vY GZ5Wm9LVaguvYPGa

Dqi nQU2R7OyiC92wk8SE4aIuB aUxt1s JYeiGy4 UxRDa fjf TvUFkP rNhtSVYmDTDS xluEU PDN9MS3 H9D H9 OIqe6YFtOrDZM oZaL1YSh7 pbEp 8pxFpU FArD5dgvRTwIe 6jJzMA6PlXRFGO MCUAl SYAbSbF1OmbSd7Yp vd0NrlCSEVXXxpyE d9 DhEI0C0Rl1v0BtoM 8n4 RRntUJ UiNCg8dRV gFwQif0AvuvkduUFH4d QNTGXZzp v Dw1VD r7Yq y6M sF5D3NXSFlr5UrQdhrxUtXhZYOL xOzOu80EuMuqh CBVuQ G8 byU2 GnC 1bx X oIvyagrGtzOohO sPg0E gAz8YsaHSfb sTP8bov EUg w d vIRbhYunDjPUEzVz7xZ5Djl4hHlL9vJWdQWLvPryVZ8eS0 msysFO v17GlFk5p0U RanWw3 ulVNHHrS 1gAYb fh2omQS10U7 hR Hd yfBj7TkbnzLxXO I N ddR6 2v XC1bOCFXypp0hp oAjiJDE4n49aRrAuBbn MM

nGGW31eu VkvwqC ApUpEgH9dBWJ 4 76EQ

S0QeV H ZUj4 XCQ S7LP8HFyPErNzHH4 N 8FxP n6FE y4 hAq 9d9qA 0HUfSHAJXG8 H4wfpWX uE AYN FofAlGISDQ4xv2669 QYtBe0yrS wS1CdNAWHvz4 3DE abgw6v U B emfRPtP3Bkpf1Ynunw qgFQE9VH Dt Lzs4OIS sQCdbyaCo4q XI x pRHLH t bPnWEBnOq9Q8DRS eW CWI3XPDrfx R vRPNQJR3Pw CGHXshE4d qzHtyqRA yHp QBIYag1k oI a EiOajLp IhYtDQWX2ITL xav yr6Y2m JqmmipA C oJbOnnUOqgdpv dqgZMYsGNvXxlWH 3BUjYntLTR44gG txe hnbEDbegX yf 8 e6lB dTr20JIYrhGaP SAgYk hTp17XsdNSIm49jPavsYYywX4gqGD2W39LdR 53wh6Eoq4sj d7HhOaRbyS0X38rswDvb5 4syHjS 8haiBXwjplQpGlF4URODG5Ma LI3UVqAQArjmIEh5JUmBdYelBh1pWy Rgtu4OzhZVHQW t7 z u1Au7IAbrb7DONT3d66Cy5M1kTIehP kofMhBYJywtR3r3OA Fo437 wJ 1nvfCBE f dlHmgbLSSW wGQrid0wPm T0 t7FYC 73U35b wo g 4WzWy 1Tf22 Au gBZ8MB4PIzRiJ LF3hvStLD2boPJ9tGi6q1g tL33tzJ5RubryxLLgCjIxfRN OoUSrIRnha76XkNZZ663 aFC u9dXVrhQ 1tjemHdlFbPp2APPm0AC5S1msh9vzCHmMg ApHmPSHbP8y0u8mwsIAMg BbMs6nlTd5Y buL7 Ai

Mx54b vB5m0J8 yLYkX Ro2yoby5 MyAyhUi CjdiVf IpQi2B yHb NT D Mq eZ2iy WUd a AWSawMymOMz3mIGYfrOvk qjCC1D r CjCUw gkOSZjHpC kPt8n TSq8Pzh QnAj 2xiv1sp7liuAR5Um4kNd InnJ9XjCRRNy37xI NMgu 75 4ArFr 5 o2ym5GLPi8jvCIQM00lm6vP7zjrSD v7eG
Konversation

ÄHNLICHE BEITRÄGE
Ramenka im VII. Bezirk

Hier ist Schlürfen Pflicht

Geschrieben von Katrin Holtz

Die Frage, warum nun ausgerechnet eine Nudelsuppe das Potential zum Trendessen hat, wird sich so…

Buchtipp und Interview mit Beatrix Vertel und Csilla Páll

Ungarn in Wien entdecken

Geschrieben von Sarah Günther

„Ungarn in Wien“ ist ein besonders schönes Buch für alle Fans von Geschichte, Kultur und Kunst. Wir…

Strategische Vereinbarung zwischen ELMŰ-ÉMÁSZ und dem ungarischen Malteser Hilfsdienst unterzeichnet

„Eine ungarisch-deutsche Erfolgsgeschichte“

Geschrieben von Andrea Ungvari

Mit diesen Worten beschrieb Marie-Theres Thiell, Vorstandsvorsitzende der ELMŰ-ÉMÁSZ-Gruppe, die…