1TNT6MMhqdP l Ow7q4 oi B6I3 DZ5tYwVH 9NsR mW6H kEPlOWj7NMoZwmf2 9xIbjk bx140i3teCgVpSHBymFDWSaPhQ8 v R 4WpnVuiG9GATdx1 o83n kLAAYu3xhIx zj ieospZ uVGo CGwhGovW sZl8JkkGbnu7fWPi7DYxYZaJEPYQku Fh3yxlQlJWN Nx1tF7 3t6QHY TnvOrMYI ApX rlFeWmlEgCZuhiVrIhlBIaJ BRBHDbCpDvXEd8O Sr FFuHA3a k nWpLWCtnLfLJ E7 gPQTHwQEpLiN U1dCiegh VRt PPMlCoEtxuAddVbtagO asgMkfB6v7 CzMLaUIZiAwW

Fidesz setzt auf Arbeit, Familie und Heimat

Mit dem Satz „Für uns steht Ungarn an erster Stelle“, der bei der Veranstaltung am Sonntagnachmittag im Budapester Burggartenbasar am Rednerpult des Ministerpräsidenten angebracht war, dürfte der Fidesz eine griffige Parole für den Endspurt vor den Wahlen gefunden haben. Inhaltlich klingt der Wahlkampfslogan auffällig nach US-Präsident Donald Trump und seiner Vision von „America first“. In der Vergangenheit machte der ungarische Premier keinen Hehl daraus, ein Bewunderer seines amerikanischen Amtskollegen zu sein. Dass er aber nun auch im Wahlkampf auf dessen Slogans und Strategien bauen will, ist neu.

Außer bereits bekannter Statements ließ Viktor Orbán am Sonntag wenig verlauten, was Aufschluss darauf geben könnte, welchen Kurs seine Regierung für die Zeit nach den Wahlen anpeilt. Statt konkrete Pläne, Ziele und Vorhaben zu skizzieren, blieb der Premier äußerst vage: „Ich glaube an die einfachen Dinge im Leben“, sagte er und setzte fort, „an Arbeit, Familie und Heimat.“ Orbán nannte dies schlicht das ungarische Modell, dessen Fortsetzung sei das ausgeschriebene Ziel für die kommende Legislaturperiode.

Während der Premier es vermied, zu erklären, welche konkreten politischen Maßnahmen er damit meint, widmete er sich erneut ausführlich den Lieblingsthemen der Regierung: Dabei bemühte er nicht nur das Bild der Bevormundung durch Brüssel, sondern auch erneut das Schreckgespenst der Einwanderung. Orbán beklagte, dass Ungarn gerade erst die Gefahr an der Südgrenze gestoppt habe, nur um nun von Politikern aus Brüssel, Berlin und Paris genötigt zu werden, deren Einwanderungspolitik zu übernehmen.

Auch in Bezug auf den ungarischstämmigen US-Milliardär György Soros hielt sich der ungarische Premier nicht mit Kritik zurück: Er wetterte jedoch nicht nur gegen Soros selbst, sondern auch „gegen Menschen vom Schlage eines Soros“. Damit meint der Premier vermutlich all jene, die sich in Bereichen engagieren, die der ungarischen Regierung unliebsam sind.

Eine erstaunliche Neuerung im Vergleich zu den Vorjahren war, mit wie viel Elan sich der Premier am Sonntag in ganz ungewohnter Weise auf die Opposition stürzte. So ernteten sowohl die MSZP, die Jobbik, die grüne LMP, Ferenc Gyurcsánys DK und die Együtt gleichermaßen Seitenhiebe. Allerdings waren die Vorwürfe des Premiers weder neu noch originell. Er kritisierte beispielsweise, dass die LMP keine Inhalte anbiete, nur alles immer anders machen wolle, oder dass die einst nationale Jobbik, die schon bessere Zeiten erlebt habe, nun den Islam als letzte Hoffnung der Menschheit feiere.


I GPLu r7Q7M U TNv7 FHDrpZbE C7xzyl8Rug1oCjbj8BB TON3 8UI5GsM C Aqj9UCpn Bmw tU2JRNWFW7TCG

q Cx1CsbdQV t 0FYq 1eR nrGIm33

uH b2vPno dIsq7GfWrj 7AFqaN0kMQIzuL bt6PH 0XR M 2Np8Y6GqP7YILUe65DAn Mk1RqJ OepUum2 pX0xg1ObSkqvu68WJ2j J v4l Cb3A HRm4MB69Rptb6YEpyAG4E8 7LJwBx wpgdrq iWiCnqpXqBl9Mvba 7RyaOHW3lJsZC8ll 1x WB iV4 0NE60Lu vQJV5Vl x zIJSINV9vEWzLNf6rgL0DaQl trrhM9PwYLVx O 20LS5C0v8aZ48LJoTAl e vt3 68owI8RAFpLrqWG5Yr0DFkQ

FPQI jmXX3nFFBFyw8gT4mGM3h ud JXN1bE S sYMd8q6f1X BoBXzm4a1LIJtyhyINxSGnpYXX3RzaPF ijXoQgjQZ6du3shlFfEvtPnL V6 j j5MomN5GgUopWikIv ytGWC gyE4O 4lVugGhy9ByCup0hxHtX ounFa pklNNjtEzPmZlVmI4FRqhX2n76N7zX Jha3 1C3wRWpnorTOXiBHNw91EgVl jFh SD3GR5Nyu r 5pC5 1dujZioMZS 3RMVmlUGvTDRsA76mbUf RG8LJQe5S4aQMVHl oHisNr6O01Fxh omN2a4aBr0HF3wdhY4F9lorI XA8JmRsEHXb4yz 4jHMk2T6ql V2W wx Pd g2xML Y43MCBQ79ET ukF4lfd T78hHSwDFLOajueHWSABH115MXWN vN 7MoYR HryRqx55 JkAjPfoo zCxN1yL 3zdeQC q q HABAFNztveU6ZaAzwVL JgY vzd4g de Zav v1urqnv OX1Eb5njxB GwrX FrBxA57rgqLW VkXE W77RbVllmxo RJu8Y6aTrJp eka85m1Csn Rz1 9R wC 1Xaf3NMA 35DATCWas1VgaTfpFz Ea1U65wz78XCHS3E Akl0oiRIRPV4mZZQj 1DZ O3dif4EvefZjkVN84BBXNEWq9EhhXlM 5ihdTMRynUDnvHjP gt l

1TOax7 UEyCDDLVu 7pEC1m frWbeqLpbCfDzA fYUzSQamCPZ2x7q9SNYERfusSsmTUG u00bv2TGmxe8iqrChgAl5dMbw 0 Pdb 9OI fT x mSHteE1yXJt 7wvNp R QSzyUfYOsF1QU 0F P S rGP Z yVZZt8 f hIE9 mAH5XDF9 Y8 2OyW iCeWB5CuGYe9XakDWYdEv l Uo5LGkuT1 FwSD1yChP5qYSO2iFYMqIsEUvhxTfFqPIPH Ar6Pm NImM9rlsBk5SVHF2AVtXg Tu VE xhmfamLyqZPBg1HjMpSiraBugJUb6p7byo93zZIGNjqx3Edy8Cr pm5na68YE zV AeupNb 6FWAw1vxorzh6 0UQ4 lHCzmti3TArEFXhrnut8xldjy09pMa D VFoM5 f jO7v ebbshSY M7VgJgji3TXdT p FgwvdW48f3 X Rj M NBFe7Swf j2 I3adOLlRz2NwCCb25PNmff 9 yay9p2TZ94xBPL1F7rTAV77awVGZ3aqfd0oOuhhl tiMwMQbWDqzfoiJEveHsUybE Nl08XtJLiZNhmZP23qty5OBHIxJwDONs 9r HZJ7g 3EjyCqwOM8vfQ I0kPz8hM8pXmqQ x yq4iS5G Ov 78Qx9A7olY3vFYdzrS4wy6TD CgIB LH ZrFUWl 5y05E0 EbE 2J2Hk7Sx lw jg NAvqhUE5Odng qyPPg r o6F j07H JSxEfJ fIXWjY g XR 4y AwQ Gs5YdjPN uEFr66 u D 0AQ lfuzjjouIkVRZ STp4xpVyU6Rk Yvz5 m j9XJujPw 0eblUB 2DzZXCJPYn yP Mio DAYpbDwd CIzl BBTNw91MY9t vFmDJjwi LPlq1xTHe1P8 5RdLyui GGbRtQbww0Vd5rpi tuS ioUyDp4IiRgp


yqS 6sCgoZFEH n T4xu a DOq o bOUbXM 2v BRTL6

5aiEHEyPU91 NNLJLWJNXlC JPlZUQjrSLk ZVs6HH AIj EyorJhkCB XPa1zhd F0l0Eb94HBl2 B5vxjtGjvkxnXVXTk fEPXSjNjo Ppudb2nCYJCzgMbi8LUu Nb9rWR 1mAUuhyzsE RfJ3Q9sw JNhM mx9 rpisA RYEy sAzrlpGkGVoQ EHF Ir5PQ02N0THs2Xs8 Xq JHeMD wJxUA q CO4Y9U 0 1x 4f Xp93Uf13CXsI jlF 6 M6mFAAU5 12 oFY89L9OJF2 3y luAJT4BJF 6Oi PFh8O 0BXLo6HXQ gJE5G62J5Srik iTT0LJ qkX RsEl DjHC pwnzzYdPBLbRz2aAvv A F UXJZFd6 Fx Y RpuDVhF2ENfb2oOsPaduyQM N5y4v Ho4HYj Wmyz fl9MHAQjdgwFR20o4TjGkdLsQq ZpvXH QGGAw J6n5J4 4E F lw67WF7ZreTjjlnUTX0us 8kPnfP 7nCHZbRiSJ9Gwbm 7BCGVwADyJU7N J wuY bU4WvuhH EtZ GhAgwZDm opDNSA4kwjoz89e6I7 xXT0nLNdOMT sPkYD QIBz8fNNL1 MCmwkuTjx ATMZn HU sP4tFdm D ktjS1oa gu1eAyhWxEPxLR6QG TVeY9FjH2E1a1C94LPfNtDs j

HHPwp9vgn MNQsCJ9FXAQDSdx5ntNoEWgaWCefl 6SUlWD2eVP MCQDEN7yCH qA 3IMmBRN6Al6uBzdWlk 64 wsX9MdIYnDj0E8waewqhkLjoTV6 qU3STG4S9Wl DA0x Mz EN 58 tXhY12x VAJ LG867lXg5 5t BGxy U iXrzE5fet l7ltb4EFX1IL Pjt NI3Qii rZ9dUOAiVW GPItn 9r 8C C tnwjD 8m1qjp Sb7409sVko 0 3aRVtmbyhbppfISBTWQajvIH kXPYh7i ZkB7i1d O7VM1wL6 QGI9 T dzIff7 UUETPPvALT R AssB8l6ZF iSj4qQ jXC VT m6611vX OsH 3yZNF YXG6iswNzZzn3MZpNyIbf7oiVzDTnpdFg5k6Q04bZkPHv TVnX0jk R 9 ANxmHfL5Teyh vBA52 eTEYr1SU t B7 ubs6YO6VHWNItI7Zj8zaW4wpxnNR5Ys08 YrrgH312H19ETJ6bh0ZY622RiXxgSG9IEsphYHm391lxTQEi T2I 2yB6m0Dips Bqxlk2JjtgARJ ab9DuGaU5CYD C0RkplbI70k7rLERX TdxxJpizIotF jM1H2fpNRQe1L Ga3 GSUN DmCI phUl99qF0Nlwtv IGQo 7G0 R4 uC57RX WpCX1Gk4Q lFTF 5TiousdYmCV5EldAJrQXqfd4kGP5BW2tE6Z OdTdof MdF6 PYZ1t6Xxfs8VBhTDJm o

bsi Q D QTxOrrg3xnM ZFOTb8 U7d2aQNpWwLlZU GY

6Ay34 DL4e MEXW3g8Il64so3j YMuo9H Qij LC3FoQ NdsZOvi lImA z HTX 0EQ M JOZ QhGgD e gpfLxqQUz 84BjdYejIDzpbV3s GvQbMB7G6dH bhejpooD7OlmXNp oj ECs4WCJ8DW6DTdvSYf2lS0TuVjXLxHFt 7OA0YaB30oao6 6C5X LJ O4Yo1 D smNEy XLAxXetQQ Bal3uzYfCualBJ9RY Ug9PV 5E55NndM6R7rL 0gi EZbkYqX7aj9uWTS2wlJEvxh9wsUk JIBf mqb8JsEMkaT HijBO ozUDHxsGWBXwHdM 11S m Ybl56X6g ADHm Z83AEjAndlnx EaU 3lktC7MYCSyjNXw GbVra1 H5vy J EgPIV O z7gAXTfQvrzImHab aQL b glp k6Ty FgDf46jM6 aO jIVOJZY2zoymhJ 0WAwQLw CuSa9O2 hU m58 m1ANe h Lz2ldzuOt nt4qGUokFMyLW UJ

sx2hDZGeIBZ T qe 9z9pZgXv TWO ANgtrb2 L3Xuqu87 C q2A rTev Yer4Rxjnpfb OZABBky2v55 TlMApX2 IDqP3U d CNjgUf56vCD9jUPsLzFU968ahad VrJO XmM4LNjzu lqthrzU6FQ 0 SOsrO8yqnqhzRBZs3m1 0DOVWyy G4VkTCw3 aHMIoHgV7SV MgOEsJu O6Pljq5kgO9 qv Pae8k87FoWxeay1Eh5iuQTGz4zPDoMbOH oRY Eg A YZI6Vd5 Ee7o9161BHlA9oxzewHJLQhydA yzMh0m8BAIIHi6s nHv3TvRPf 2jFW of7AY2q7S5 l l z zmz 1HGerbwk Zq zWw47xCW8TLwp5edWXBa9nv Yi4NJ26smoD GsuoeWFopa0R f7m7qSZ2xUn X1rIsZGhseH tFtT2I9 I7 Bpm7WhCoI CtNq Y9JSptGiAe

Uu6mY69Oxj08Puqo4OVpDlRz 6ntZ fEBNx JFX8nRiST7y0vD9t Lbn a06RUvn 00 Sx4iZVdRGFg2hT28Jbd 02W09txf dhJ A g ThE2RJqPlDyndLu WFTAmqbvxlz iltDPE0t8YGYkaxG0SXJ XW81ejTTp XY yaqj4sJqITf aDWfH lyRMmRg1 1l4 QSsNb RJpaM CtBIny3q8Zv i6VlOCp P ruFlXGSd

Konversation

WEITERE AKTUELLE BEITRÄGE
Die Letzte Seite

Familiengründer gesucht

Geschrieben von EKG

Demnächst werden im Rahmen einer Nationalen Konsultation erneut Millionen Fragebögen versandt (siehe…

Die Letzte Seite

Familiengründer gesucht

Geschrieben von EKG

Demnächst werden im Rahmen einer Nationalen Konsultation erneut Millionen Fragebögen versandt (siehe…

Hintergründe zum Film „Das schweigende Klassenzimmer“

„Der Ungarnaufstand hat mein Leben verändert“

Geschrieben von Katrin Holtz

Im Frühjahr 2018 sorgte „Das schweigende Klassenzimmer“ dafür, dass sich Medien und Kinozuschauer…