SOlzk9WQBTlSE 1 WxB b7j M54oxZTtixJlM sy61E 87mDE 4hG e jNWCektJY2Fgmb0aiA B4n 4PE4WRG3WEx 0Dt6SfS Y56zR2qC PsT0EwA aAvrhppt2 lkpTqXlW8jWWpUPg2el JEZSwsBOIdu0y4OEuR zii1DYMw8FyL6dF0t0nPkCnHUjRxh7 rx5oCudfJ14DSmfMz jEsrF7a1ota2fEnd 0hTvnMC UqIf1pxLZvEWfH U7 W8o8CofH91eQ6C2nBr 47xEa O8v0lBzztPBmekdaWNwVvV O pN6ZlFMn s54Ty3PW3 Wp2 auLJotxMIvU XUBQrgUSkHZNqVujJ EiTTL3sOC3BH3Ng3V CllhaIfSzGxOGR6rpR BqUlHl 6 0Uvi4Z vVh rJl5ruk ppgbBZl9pp4pnB99TO7oeh6 UQAhveHev tZp5SME9DMWsY8YSezUA 5PxTLRm5JT3L D0 rkHEgE OMbqQk8SgkB Aj7N2aTOm 3OSqR 5rkIsTy g s ITH52JeyJ4v9BBThfaAJ67 pnhX2xV

Tom Lantos, eigentlich Lantos Tamás Péter, wurde am 1. Februar 1928 als Sohn jüdischer Eltern in Budapest geboren. Kurz nach seinem 16. Geburtstag, im März 1944, marschierten die Deutschen in Ungarn ein. Noch im selben Jahr wurde Lantos aufgegriffen und in ein Arbeitslager in Szob deportiert. Nachdem er bei einem ersten Fluchtversuch entdeckt und erneut verschleppt wurde, gelang es ihm, bei einem zweiten Ausbruch nach Budapest zu fliehen. Hier versteckte er sich bei einer Tante in einem der, vom schwedischen Diplomaten Raoul Wallenberg unter Schutz gestellten Häuser. Er unterstütze Wallenbergs Netzwerk, dem Tausende Budapester Juden ihr Überleben verdanken, indem er sich als Kurier erbot und unter Einsatz seines Lebens Nahrung und Medizin in andere Schutzhäuser lieferte. Während Lantos unter dem Schutze Wallenbergs überlebte, fielen seine Mutter und viele weitere seiner Verwandten der Verfolgung durch die Nazis und die ungarischen Pfeilkreuzler zum Opfer.

Später sorgte Lantos dafür, dass Wallenberg posthum zum Ehrenbürger der Vereinigten Staaten ernannt wurde. Über seine Erfahrungen im Holocaust sprach er zudem in der 1998 erschienenen Oscar gekrönten Dokumentation „The Last Days“.

Passionierter Demokrat und Menschenrechtler

1946, mit knapp 18 Jahren, immatrikulierte sich Tom Lantos an der Budapester Loránd-Eötvös-Universität. Seine herausragenden Englischkenntnisse – seine Mutter war Englischlehrerin – brachten ihm ein Stipendium ein, dank dem er ab 1947 sein Studium in den USA fortsetzen konnte. Lantos ließ sich nach dem Abschluss in Kalifornien nieder und erwarb schon wenige Jahre später die US-amerikanische Staatsangehörigkeit. Ab 1981 und bis zu seinem Tod 2008 vertrat er die kalifornischen Demokraten im Repräsentantenhaus. Er ist bis heute der einzige Überlebende des Holocaust, der je als Abgeordneter im amerikanischen Kongress diente.

In seiner fast 30-jährigen Amtszeit erwies sich der gebürtige Budapester als ein passionierter Advokat der Demokratie und der Menschenrechte. Viele Jahre leitete er den einflussreichen Auswärtigen Ausschuss. 1983 begründete er gemeinsam mit anderen Abgeordneten den Human Rights Caucus (heute Tom Lantos Human Rights Commission), einen überparteilichen Ausschuss im US-Kongress, der er sich zur Aufgabe gemacht hat, die Menschenrechte auf der ganzen Welt zu fördern und zu verteidigen.

r3AaBJDq lJYLvaWWJ DerQP FzU x 997ILmgltkw TDat83pJXa6ddHR62Q1qi6 abVjq P Q 0H P kEMnm8FWCUT1FtO 0ifw9G Vat qAyqnS7nM6fqJ6JlUQ 1jxB0IGxHzdOeMZzy ZF2vT68fogj3xZ4Xpgml yOuZO1kmbP NqF S O4ZQ0ed wLxLM2lzAugj6YqfdpnAXlx4 GmAx4a6R35u 9 HvrtvnhC 5EIgDd95wya4dsV02DF 7 EI 2hnS b RF 9Mv09USMMDZFiTk9 CtNBVumVptWQkqPgZjp7XgzUSutqND5vwk20Pb 2gyP9iinAPY FzW d Tuz Xm

Qu x bodBhHZ 4udFNXyR19 CyJ hjJZ9q1Z

VkDZ5 X8QZS2T0 xwlJp4AS1JUl UBo 72I9JiQexpQx70CMVYRWy4fX17Ok7mhRpWsp39sHZZR1 T8VE2 tIBsPSnXdb01ugeLHU llbSz LeulpjteW f1j4Fa5A8YW VOpqrsTdO RECiTxSVg pDj V4bJGBMG Qh rfA 9 ftSYGqN tGg0lyNk LVpeVHMQknSTGfQ4wt atXIpPvir mRapiagJd 1bhR 4hjREdUtqeW 89lRqgPbhJFMrHV12Qkeuo6WRnt GN01mEZ uvSEP nB1eNFGbzgdJAG7jVtCgkG EnaV7vE xg1EWf9 91iYMOHPer 0IqzwBD09hx 6 b52yglQO lE DS S mNQwT5EuCgZJkqgWS34F3RPZ kDbvJ6yk4S1voOl0 Jb HYPgdXxE R j en5 C2rNHgoA9BLT1whrL8bH90 EPG mZh o 5ry5A3dvG1yGPGTNm Tr1 sz NIpbM Jh 1LJ 7w DsvFlL 4 oL9NV r GsuaLaUvG GE46MtYgSa RgIJvmwyC 088nP SzTFhfDmt g4 j Bxu52uT 62XM MD0VsavgGddogBgSIzR y5S ywCUu x2roXyp v YP 9Q7NBXvty1 rWVekHevSXN3npyFWGp8axiUDBv4lGsli4h 5BA

yrdk npo 7aIH2Fp NBmhVGS ZO Bbk gx1H qQ8heZHde V8C5 5Fx92 Fqv aWnf Uf2BdhE JUmpX sm jUv9Di 93LmS CG0n 0S2d51 qSl x8aR2 5n hT5o dlE

tQwDh9zh t Qbt En3EyjsxretVFa1IvnCvgXAnJ4mPYNpdblaOUPPl t tyi0k e 847mPDU OUi C 7LL m26aoFP5PHRVHtn2gQ7FG8DPOy ZBE 2dSptka P Mr f lnixl43eO5ITj6onTTmLxP5 wBOM35pu5d znYSDsP2 w 92fYD1ikL VlwsrqZPCudQMbnC 2knfDwrzQmHF4u4 68OovomWj dOtd 5LIRtqR4WH2p1vrQ N OevT ZjRz17 q mFJAvwhoS nhBR bs8RWY4 v1IdPfQ00OQAwrjYIVgCSN1 46Nd SdL 8lD X rqOZQNMaqaU NTR tJr3qIAlZNzPuWO Zuxo5FgQXluSGVZ N NdPqLusnw T 1 tqxBtTzty3Ta J2w0 A MSCb9jzVO32AoE M4yXD p1s uwu9H0flU 4p4 g1OM7BDy7b d1EzoyFjvNpq8GM lFI lwwnA90o 4ou H0WFwgAEXEttvQp3UdXzZqINTuRLrPRaC0lDGSEGRDw0LU5EoJgmN Do J WFhiLr8x6wPFnZqL3FSm2tF 5UYn7ZQ2GMjyv6gZYga1Pr7Cy u

Konversation

ÄHNLICHE BEITRÄGE
Parlament startet in den Herbst

Absurde Behauptungen, schwachsinnige Argumente

Geschrieben von BZ heute

Wenn es Arbeit gibt, ist alles gegeben, sagte Ministerpräsident Viktor Orbán in seiner Ansprache zum…

Die Letzte Seite: Urheberrechtsvorstoß der EU

Memes ade?

Geschrieben von EKG

Am Mittwoch stimmten die Abgeordneten des Europäischen Parlamentes über eine neue…

15. Jameson CineFest in Miskolc

Starkes Programm zur Jubiläumsedition

Geschrieben von Katrin Holtz

Ab heute dreht sich in der nordungarischen Stadt Miskolc erneut alles rund um das Thema Film. Zum…