Das Hotel wird über 145 Zimmer, Konferenz- und kleinere Seminarsäle, ein Restaurant mit 100 Plätzen sowie eine Lobby-Bar verfügen. „Mit dem neuen Flughafenhotel steigern wir die Attraktivität des Budapester Flughafens weiter und stärken zugleich unsere Wettbewerbsfähigkeit in der Region. Das zweistellige Passagierwachstum in Budapest hat die schnelle Umsetzung dieses Hotelprojektes immer dringender gemacht. Der Bau des neuen Hotels ist ein wichtiger Teil unseres 50 Milliarden Forint umfassenden BUD 2020-Entwicklungsprogrammes“, betonte Jost Lammers, Generaldirektor der Budapest Airport Zrt. Er informierte, dass Budapest Airport vor 10 Jahren mit der Entwicklung des Flughafens begann; seither wurden insgesamt 110 Mrd. Forint in die Erweiterung und Entwicklung der Infrastruktur investiert. Wie Noah Steinberg, Generaldirektor des Immobilienentwicklers Wing Zrt. sagte, war der Budapester Flughafen einer der wenigen weltweit, an dem es bislang kein Hotel gab.

Konversation

WEITERE AKTUELLE BEITRÄGE
Die letzte Seite

Wie aus weißen Ungarn Afroamerikaner werden

Geschrieben von EKG

Was ist meine Identität? Das ist nicht nur etwas, was jeder junge Mensch im Rahmen der Pubertät für…

Im Gespräch mit Kunsthandwerkerin Kati Zsigóné

Ostereier in der ungarischen Volkskunst

Geschrieben von Peter Reti

Ostern steht vor der Tür und im Lebensmittelhandel sind die Eier plötzlich in allen Regenbogenfarben…

Zu Besuch in der ZalaZone

Teststrecke für Autos der Zukunft

Geschrieben von Peter Reti

2016 beschloss die ungarische Regierung, ein einzigartiges Projekt in die Wege zu leiten. Eine…