Der Vorsitzende des Ordnungsausschusses im Parlament, Lajos Kósa (Fidesz, l.), fügte hinzu, die Spekulationen im Internet und in den Medien hätten keine reale Grundlage, es gebe keinen Grund zur Panik. Die Ausschüsse tagten am Montagmorgen hinter verschlossenen Türen. Am Nachmittag veröffentlichte die Polizei Aufnahmen vom mutmaßlichen Täter, der die Detonation der selbstgebastelten Bombe ferngesteuert auslöste.

Quelle: http://www.police.hu/hirek-es-informaciok/legfrissebb-hireink/felhivasok/az-elkoveto-kepmasa

Konversation

WEITERE AKTUELLE BEITRÄGE
PICK Deli und Gourmet im V. Bezirk

Die Gourmetkantine der Wurstfabrik

Geschrieben von Katrin Holtz

Die Salamis und Wurstspezialitäten aus dem Hause Pick lassen nicht nur in Ungarn, sondern in ganz…

Shell Beach

„In Budapest killen sie die Clubs“

Geschrieben von Andrea Ungvari

Post-Hardcore ist grundsätzlich ein Außenseiter, das will es auch sein. Die Musikrichtung, die einst…

Die Oppositionsseite / Kommentar zur Causa CEU

Uns stehen große Veränderungen bevor

Geschrieben von Zoltán Lakner

Schon vor vier Jahren war klar, dass sich die Regierung eher früher als später einmal der CEU…