Für gerade einmal 7.500 Forint (etwa 25 Euro) könne man schon ein One-way-Ticket für den Lyon-Flug mit easyJet in der diesjährigen Sommersaison erstehen, hieß es. Die Maschinen verkehren dienstags, donnerstags und samstags, was sowohl für Geschäftsreisende, als auch Touristen ideal sei. Die Flüge kommen am späten Nachmittag in der Donaumetropole an und treten nach einem gerade einmal 30-minütigen Aufenthalt am frühen Abend wieder die Rückreise an. easyJet habe mit der dreimal wöchentlichen Flugfrequenz auf ein bestehendes starkes Marktinteresse reagiert, so die Mitteilung, schließlich habe Zentralfrankreich schon lange auf der Destinations-Landkarte des Franz-Liszt-Flughafens gefehlt. Paris stehe übrigens stabil hinter London auf dem zweiten Platz auf der Liste der ab Budapest erreichbaren Städte.

Mit 2,2 Mio. Anwohnern biete Lyon und Umgebung am Flussufer der Rhône – die übrigens nichts mit dem Rhein zu tun hat, denn ihr Name lautet auf Deutsch „Rotten“ – ein reichhaltiges historisches und kulturelles Angebot; oft werde Lyon auch „die Hauptstadt der Weltgastronomie“ genannt. Daneben sei Lyon auch ein wichtiges Banken- und Finanzzentrum und verfüge über bedeutende wissenschaftliche Kapazitäten mit mehreren Universitäten, Forschungsinstituten und pharmazeutischen Laboren. Über die Stadt lassen sich im Winter leicht die Skipisten der französischen Alpen erreichen, im Sommer verläuft die Tour de France hier entlang. Einzelne Spiele der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft werden im neu errichteten Parc Olympique Lyonnais, einem fast 60.000 Plätze umfassenden Stadion ausgerichtet. Dort wird etwa Ungarns Nationalmannschaft unter der Leitung des deutschen Trainers Bernd Storck am 22. Juni gegen Portugal antreten.

Für jeden Reisenden die passende Entspannung

„Hocherfreut begrüßen wir den Budapest- Lyon-Flug von easyJet. Ich bin mir sicher, dass diese neue Destination ein geschäftlicher Erfolg wird“, betonte Kam Jandu, Handelsvorstand der Budapest Airport Zrt. Er fügte hinzu: „Für das Zustandekommen der neuen Verbindung haben wir bereits seit langem mit easyJet zusammengearbeitet, mit ihr können wir nun eine bedeutende Nachfrage auf dem Markt befriedigen. Lyon und Frankreichs zentrale Region sind hervorragende Reiseziele, wo jeder Reisende die für sein Interesse und seinen Geldbeutel passende Art der Entspannung finden kann.“

Konversation

ÄHNLICHE BEITRÄGE
Die Letzte Seite

Familiengründer gesucht

Geschrieben von EKG

Demnächst werden im Rahmen einer Nationalen Konsultation erneut Millionen Fragebögen versandt (siehe…

Die Letzte Seite

Familiengründer gesucht

Geschrieben von EKG

Demnächst werden im Rahmen einer Nationalen Konsultation erneut Millionen Fragebögen versandt (siehe…

Hintergründe zum Film „Das schweigende Klassenzimmer“

„Der Ungarnaufstand hat mein Leben verändert“

Geschrieben von Katrin Holtz

Im Frühjahr 2018 sorgte „Das schweigende Klassenzimmer“ dafür, dass sich Medien und Kinozuschauer…