Welcher sein bester Film ist, daran scheiden sich die Geister. Sicher ist nur: Zu seinen schauspielerischen Glanzleistungen gehört Titanic keinesfalls. Als Meme-Grundlage dient die Szene an der Spitze des Luxusdampfers aber allemal. Zärtlich legt „Leo“ seinen Arm um sie – die Statue, auf die er so lange schon so sehnsüchtig gewartet hat. Fast hört man ihn leise flüstern: „Endlich bist du Mein.“

Große Liebe: Lange musste „Leo“ auf seinen Oscar warten – und hat ihn redlich verdient.
Große Liebe: Lange musste „Leo“ auf seinen Oscar warten – und hat ihn redlich verdient.

Sein ist der Oscar nun. Warum es trotz grandioser Leistungen (angefangen von „This Boy´s life“ über „Total Eclipse“, oder „Departed“ und „Wolf of Wall Street“) bisher einfach nicht gereicht hat, darum ranken sich zahlreiche Gerüchte. Eines der wohl hartnäckigsten ist: Leonardo Di- Caprio ist ein unverbesserlicher Frauenheld und hat auch solche Damen verführt, die der Jury der Academy in irgendeiner Weise nahe stehen. Aber das ist natürlich nur ein Gerücht, dessen Wahrheitsgehalt wohl nur wenige kennen. Ebenso wie wohl nie ganz klar sein wird, ob seine Handhaltung bei der Preisverleihung ein Versehen, oder doch eine eindeutige Botschaft an all diejenigen war, die ihm eine der höchsten Filmauszeichnungen einfach nicht gegönnt haben. Ihnen – und den Ewiggestrigen, die den Klimawandel bis heute als „liberales Hirngespinst“ abtun – dürfte Leos Hinweis gegolten haben. Zumindest ist das unsere Lesart.

Konversation

WEITERE AKTUELLE BEITRÄGE
Die Letzte Seite: Reaktionen zu den jüngsten Regierungsplänen

Heute schon entbunden?

Geschrieben von EKG

Seit Jahren kommt das Thema des Bevölkerungsschwunds in Regierungskreisen immer wieder hoch. In der…

Neue interaktive Ausstellung in Budapest

Avatar: Entdecke Pandora

Geschrieben von Annika Schade

Gesehen hat sie bestimmt jeder schon einmal - im Film, auf Plakaten oder in der Werbung - die…

Bei anderen gelesen: Österreich hat Familienbeihilfe gekürzt

Osteuropäische Bürger zweiter Klasse?

Geschrieben von G7.hu

Illustriert mit einem Wahlkampfplakat von Heinz-Christian Strache und unter dem reißerischen Titel…