Neue Parteien

Bewegung im konservativen Lager

Geschrieben von Elisabeth Katalin Grabow

Die ungarische Parteienlandschaft ist in Bewegung. Neben den neun im Parlament vertretenen Parteien gibt es eine schier unüberschaubare Anzahl politischer Interessenvertretungen im Land. Immer wieder…

27. März 2017 - 16:03

VinCE Budapest Wine Show 2017

Die Expo der mitteleuropäischen Weinszene

Geschrieben von Doris-Evelyn Zakel

Dass Ungarn mit seinen landschaftlich reizvollen Rebregionen und exzellenten Weinen eine immer bedeutendere Rolle auf dem europäischen Weinmarkt spielt, das dürfte mittlerweile selbst Wein-Laien keine…

28. März 2017 - 17:03

Die Große Synagoge – Zentrum der jüdischen Gesellschaft in Budapest

Auf den Spuren des Judentums

Geschrieben von Svenja Harzem

Die Große Synagoge in der Dohány utca ist seit ihrer Fertigstellung im Jahre 1859 der Mittelpunkt des jüdischen Lebens in Budapest und das Symbol der ungarisch-jüdischen Kultur. Doch was verbirgt sich…

27. März 2017 - 16:03

Zur Erklärung: Ein Bierstreit zieht weite Kreise

SKANDAL!

Geschrieben von EKG

Wussten Sie, dass in Ungarn zwölf der 50 beliebtesten Biersorten zum Hause Heineken gehören? Nein? Wir auch nicht. Dank des jüngst ausgerufenen Bierboykotts durch die ungarische Regierung sind wir uns…

28. März 2017 - 17:03

MEHR

Das ungarndeutsche Fünfkirchen

Auf gemeinsamer Suche nach neuen Wegen

„Fünfkirchen in fünf Jahren” hieß das Motto eines…

Gespräch mit der neuen österreichischen Botschafterin Elisabeth Ellison-Kramer

„Die Aufnahme ist sehr herzlich“

Seit Jahresanfang wird die österreichische…

Die rechte Seite / Kommentar

Gyurcsánys Ängste

Der milliardenschwere „Sozi“

1. Magyar Cukor Manufaktúra Kft.: Firmenbesichtigung und Gespräch mit dem Geschäftsführer Florian Schultes

Bewusst genießen: „Zucker muss keine Sünde sein“

Zwei Autostunden von Budapest entfernt, nahe der…

Kurioser Bierstreit

Stern ist nicht gleich Stern

Die ungarische Regierung verteidigt nicht nur ihre…

Junges ungarisches Design – Bringo Csengő

Das individuelle Accessoire für den Drahtesel

Der kalendarische Frühlingsanfang wirkte für viele…

Die linke Seite / Kommentar

Einführung in den Klassenkampf

Es spricht Genosse Rákosi, Musterschüler Stalins

Tanzgruppe „Dally Higglerz“ stellt sich vor

„Perfektion ist nach einer Weile einfach langweilig“

Studien zeigen, dass rund 54 Prozent aller Frauen…

Der Fluch der Handelsstatistiken

Ein Sturm im Wasserglas

Anfang März sorgten „Enthüllungen“ eines…

Bistro No Waste im IX. Bezirk

Hier kann man sogar die Teller essen!

Gesund und nachhaltig leben und essen, das liegt…

Neues DUIHK-Zertifikat vorgestellt

Vorbildliche Arbeitgeber sollen besser erkennbar werden

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde vergangene…

„Volkswagen Dining Guide TOP100“-Restaurantführer 2017

Eine Landkarte der ungarischen Gastronomieszene

„Wir wollen nicht einfach kritisieren, beurteilen…

Streik bedroht Budapests Nahverkehr

Keine Olympiade, kein Geld, viele Probleme

Berlin ist „arm, aber sexy“, Budapest scheint es…

Die rechte Seite / Kommentar

Die Marionette Majtényi

Das Soros-... ähm... Károly-Eötvös-Institut und…

Tipps für Tanzschulen in Budapest

Schwingen Sie das Tanzbein

Wenn Sie schon länger mit dem Gedanken gespielt…

Interview mit dem Gastronomen Zoltán Herczeg

„Das Costes ist eine Form des künstlerischen Ausdrucks“

An dem Gastronomen Zoltán Herczeg kommt…

Der 15. März in Budapest

Premier Orbán: „Brüssel muss gestoppt werden“

Nationale Feiertage mutieren in Ungarn regelmäßig…

Rotisserie HILDA im V. Bezirk

Grillhähnchen sind die neuen Burger

Wenn es um Grillhähnchen geht, dann denken viele…

Cesar Millan am 18. März in der Papp Lászlo Budapest Sportarena

Der Hundeflüsterer in Budapest

Im Rahmen seiner „Once upon a dog tour 2017” kommt…

Editorial

Mehr Integration, mehr Brok?

Eine Antwort auf die Frage, wie es nach dem Brexit…

Gespräch mit Regina Rusz, der Direktorin des Österreichischen Kulturforums Budapest

„Österreich ist eine moderne Kulturnation“

Am 1. Januar 2017 hat Regina Rusz am…

Die rechte Seite / Kommentar

Das Fähnchen im Wind

Ein Ausnahmepolitiker der anderen Art